forum

Neuer Beitrag

 Ja, bitte leitet den Beitrag an den Media-Markt weiter zur Stellungnahme.

Bitte beachten Sie: Um eine Antwort vom Media-Markt zu erhalten, müssen Sie eine E-Mail-Adresse angeben. Diese geben wir an den Händler weiter. Verwenden Sie bitte eine "Wegwerf-Adresse", falls Sie einen Missbrauch fürchten. Ob Ihnen die MediaSaturn-Holding überhaupt antwortet, entscheidet jedoch allein das Unternehmen.

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Dieses Forum bietet keinen Platz für Beschimpf­ungen und Belei­digungen - auch wenn manchmal die Emotionen hochkochen. Bitte verzichten Sie daher auf straf­relevante Äußerungen und auch auf Fäkal­sprache. Es schadet Ihrem und unserem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völlig anonym von Ihren Erfahr­ungen berichten. Bitte bleiben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahrheits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zweifeln lassen, werden wir Ihren Beitrag ohne vor­herige Ankün­digung entfernen. Wir behalten uns das Recht vor, Beiträge sinnerhaltend zu kürzen oder um fehlende Angaben zu ergänzen - ähnlich Leserbriefen in der Zeitung.

Jüngste Beschwerden

Manfred Becker-Geib
14.12.2017

Garantieprobleme

Suspekt ist mir der MM ja schon immer ein bisschen, verkaufen, ja gerne aber der Service hält sich in Grenzen. Es geht in meinem Fall um einen Kaffeevollautomaten den ich beim MM in KH gekauft habe. Bei dem Gerät Gerät stand schon einige Monate nach dem Kauf immer Wasser darunter. Ich rief also beim MM Service an und mir wurde mitgeteilt dass ich mich an den Hersteller wenden solle da dieser zu Beginn für solche Beanstandungen zuständig sei. Dies tat ich und ich war auch sehr angetan von dem Herstellerservice, das Gerät wurde abgeholt und ich bekam alsbald ein Tauschgerät. leider zeigte sich nach einiger Zeit bei dem Tauschgerät der gleiche Fehler, deshalb das gleiche Spiel von vorne. Das Gerät wurde abgeholt und kam nach einiger Zeit repariert wieder zurück. Zu meiner Enttäuschung zeigte sich der Fehler nach einiger Zeit erneut, nun ergab mein Anruf bei dem Hersteller das nun der ganze Prozess über den MM laufen müsse. Mittlerweile schweren Herzens, weil ich aus Beobachtungen schon wusste dass an der Servicetheke im MM KH immer mit längeren Wartezeiten zu rechnen war, entschied ich mich das Gerät zum MM KH zu bringen. Hier das gleiche Spiel 14 Tage Wartezeit danach Gerät wieder zurück usw. Nun wusste ich dass der Kunde nach der 3. Beanstandung das Recht auf Rückgabe hat sofern der erste Mangel bereits nach 6 Monaten eingetreten ist, nach meinen Erfahrungen mit diesem Gerät wollte ich genau dies erreichen. Mittlerweile ist das Gerät bereits seit 6 Wochen beim MM KH abgegeben, man teilte mir mit dass ein Rückerstattung nur über den Hersteller genehmigt werden könne, Anrufe beim Hersteller ergaben genau das Gegenteil. Ich wurde immer ratloser und fühlte mich Veräppelt, deshalb schaltete ich nun einen Anwalt ein. Der Ausgang ist offen, nachdem erst einmal alle Fristen die mein Anwalt setzte ohne Reaktion verstrichen sind kam dann nun doch eine Reaktion der Rechtsabteilung des MM in Ingolstadt. Man lehnt meine Forderung ab weil ich (auf Anraten des MM) den Hersteller mit der ersten Reklamation betraut hatte. Man merkt, es werden da Formalien vorgeschoben um sich von der Garantieverpflichtung zu drücken. Anhand dieser Erfahrungen hoffe ich nicht dass ich jemals meine mit dem MM abgeschlossene 5 jährige Garantieverlängerung in Anspruch nehmen muss. Kurzum der MM Service ist eine Katastrophe jenseits jeglicher Kundenorientiertheit und abgesehen von einigen Ausnahmen auch unfreundlich. Obwohl ich mich bislang als recht guter MM Kunde bezeichnen würde, werde in zukünftig meine Käufe im Netz tätigen da ist der Service und das weiss man im Voraus auch nicht schlechter.

Ich vertrete den Media-Markt und möchte auf diesen Beitrag antworten.

Stephan Hoppe
13.12.2017

Kein Spass am Black-Friday

Mein negatives MM-Erlebnis bezieht sich auf ein Black-Friday-Angebot vom 24.11.17. Ich kaufte online bei MM einen Rasierer Philips S9031/12 für 99 statt 192 €. Das Geld wurde abgebucht, ich erhielt eine Bestellbestätigung. Aber niemals die Ware. Und erst nach vielen Mails und rund 2 Wochen mein Geld zurück!

Laut unfreundlicher Tel.-Hotline, von der der erste Mitarbeiter einfach auflegte, nachdem er KEINE Daten von mir und zu meiner Bestellung trotz Ordernummer fand, ein Systemfehler wie schon in 2016 am Black-Friday (es darf gegoogelt werden).

Am Ende ist es nur der Kulanz meiner Rechtschutzversicherung zu verdanken, dass mir die Differenz der Mehrkosten nach einer Neubestellung des Gerätes auf amazon.de zum Vollpreis von dieser (nicht von MM) erstattet wurden. Beim nächsten Black-Friday erspare ich mir einen Besuch der Mediamarkt-Homepage. Keine Vertrauensbasis mehr vorhanden.

Ich vertrete den Media-Markt und möchte auf diesen Beitrag antworten.

Matze
11.12.2017

MediaMarkt informiert über Stornierung 3 Wochen später

Hallo zusammen,

muss grad etwas Frust loswerden über diesen "blöden" Markt. Ich habe beim Black Friday am 24.11. ein Schnäpchen machen wollen und bestellte mir die DJI Spark.

Ich freute mich wie ein kleines Kind, da ich schon länger auf der suche nach einem guten Angebot für die Drohne war.

Die freude währte allerdings nicht lange. Zunächst bekam ich nur eine Bestellnummer, dann nichts mehr. Im Markt vor Ort bat man mich um Geduld. Die hatte ich eine Woche lang. Kundenservice angerufen, der meinte es gab ein Problem mit den Online Bestellungen, ich hätte mich ja früher melden können. Seit wann ist es die Aufgabe des Kunden, sich um seine Bestellung zu kümmern? Hab ich da was verpasst? Ich solle doch eine Nachticht an den Kundenservice schreiben, die könnten die Bestellung reaktivieren, das Produkt stehe mir für den Preis zur Verfügung.

E-Mail geschrieben, wieder fünf Werktage gewartet, immer noch keine Antwort. So langsam fühlte man sich echt blöd.

Heute habe ich eine etwas unfreundlichere Mail geschrieben, bekam dann eine Stunde plötzlich Antwort. Aufgrund eines technischen Fehlers wurde die bestellung nicht ausgeführt. Ich könnte ja das Produkt nun erneut einkaufen. Klar, für 200€ mehr, ich bin doch nicht blöd!

Ich werde dort aus Prinzip nichts mehr bestellen, allein der Kundenservice war unverschämt und lässt einen Wochenlang im dunkeln. Ich kann nur jedem von diesem Laden abraten, wenn man hier so als Kunde behandelt wird dann nein Danke!

Ich vertrete den Media-Markt und möchte auf diesen Beitrag antworten.

Talt.
08.12.2017

Kontakt und taktlos

War beim Mediamarkt in Neuss wegen einem defekten trekstor mp3 Player.

Kaufdatum 26.9.2017 mit Quittung.

İch wurde von einem zum anderen und dann zum dritten weitergeleitet danach ist sogar der Security Guide gekommen mir wurde Aggressivität vorgeworfen.

İch habe nur reden wollen und bestand auf mein Recht! Zu keiner Zeit aggressiv!

Es ging um ein defekt am Steckplatz für USB. Angeboten wurde mir das einschicken mit 14 Tagen Wartezeit weil Mutwillige Zerstörung vorgeworfen. İch bestand nur auf mein Recht und wollte einen direkten Austausch gegen ein hochwertigeres Gerät. Es wurde mir gar nicht zugehört und Aggressivität vorgeworfen,ohne überhaupt erst zuzuhören und dann zu reagieren.

Warum gehen diese Mitarbeiter auf so Diskussionen?

Was haben sie zu verlieren? Ausser den Kunden?

Werden sie nicht geschult? Wissen sie was Conversion bedeutet? Wissen sie nicht das jeder rausgehende ohne Transaktion ein verlorener Kunde ist? Jeder enttäuschte Kunde definitiv nicht wiederkommt, bei der Auswahl an Shops! Herr Stellvertreter? Warum machen sie das ? ist es jetzt eine Genugtuung für sie den Kunden vor so vielen Menschen im Laden Doof aussehen und stehen zu lassen?

So zu tun als ob ich eine Bedrohung darstelle und sich davon zu machen?

Das untergräbt nur ihre Position!

Wenigstens konnte der Security Guide zuhören! Sowas habe ich wirklich nie erlebt diese Behandlung wie ein kleinkrimineller und sich vor der Verantwortung zu drücken. Als verantwortlicher sollten sie sich Mal schämen!

Zumal ist ganz klar daß ich über einen Anwalt jederzeit mein Recht bekommen würde, aber das ist überhaupt nicht meine. Absicht gewesen für ein 39€ Artikel soviel Zeit zu investieren!

Ich vertrete den Media-Markt und möchte auf diesen Beitrag antworten.

Hochwaldbauer
08.12.2017

Enttäuschter Käufer

Hallo, muss hier mal meinen Frust über den MediaMarkt Trier los werden. Habe am 5.12.17 beim MediaMarkt in Trier eine Fotoausrüstung für 805 € (plus weiteren Zubehör) gekauft. 2 Tage später durch Zufall bei Ebay genau den gleichen Artikel gesehen, der aber hier von mehreren anderen MediaMärkten angeboten wurde für 698 €, also 107 € ~ 15% günstiger. Bei MediaMarkt Trier telefonisch nachgefragt, inwieweit der von mir gezahlte Preis richtig war, erhielt ich die Antwort, die MediaMärkte seien alle als eigenständige Filialen geführt und jeder könne seine eigenen Preise machen. MediaMarkt Filiale Trier und MediaMärkte/ Filialen im Internet (hier waren Angebote mehrere MM Filialen Dresden- Stuttgart- Köln ) sei nicht das gleiche. Ich wäre ja schließlich auch im Markt beraten worden.... bla, bla, bla. Dem stimme ich auch zu, aber diese Preisdifferenz von 107€ mit der Beratung vor Ort zu rechtfertigen finde ich geradezu unverschämt. Dann wurde mir bei dem Rückruf des MM Mitarbeiters gesagt, durch die Beratung vor Ort wäre ich ja nicht verpflichtet gewesen auch hier im MediaMarkt Trier zu kaufen, sondern ich hätte den Kauf ja anschließend im Internet tätigen können, wäre ja schließlich meine freie Entscheidung gewesen, wo ich kaufe.

Also, was lerne ich für die Zukunft daraus?

Vor Ort im Markt/ einer Filiale beraten lassen und dann im Internet die Preise vergleichen, dann beim günstigsten Anbieter kaufen. Ich bin normalerweise bereit für eine gute Beratung auch einen höheren Kaufpreis zu zahlen, aber nicht in dieser Höhe. Schade für den Fachhandel, daß das der Onlinehandel wieder einen weiteren Kunden gewonnen hat. Wen wundert's, mit etwas gutem Willen, Entgegenkommen, wäre ich schon zufrieden gewesen.

Ich vertrete den Media-Markt und möchte auf diesen Beitrag antworten.

Ibo
07.12.2017

Bodenlose Frechheit

Ich wollte einen Film umtauschen den ich online bestellt habe, und natürlich wusste keiner wie ein online kauf bearbeitet wird. Nach einer ganzen Stunde hin und her Geschicke Service/Information/Abteilung und zurück hat der laden natürlich zugemacht. Das Personal in der Abteilung wahr ganz nett und hat sich entschuldigt aber das hilft mir auch nicht Sorry es geht nur um einen Film Umtausch.

Ich vertrete den Media-Markt und möchte auf diesen Beitrag antworten.

Micha
05.12.2017

Gewährleistung nur direkt vom Hersteller

5 Monate nach Kauf hatte eine VR-Brille ("HTC Vive") mit defektem Handteil ("Controller").

Ich weiß, dass ich die Garantie vom Hersteller, die Gewährleistung ("Schadenbehebung auf Sachmängelhaftung") vom Händler (Mediamarkt) bekomme. Daher bat ich im Markt Hannover 1 ausdrücklich um Gewährleistung und gab den Controller ab. Ein paar Wochen später bekomme ich jetzt die Auskunft "das müssen Sie direkt mit dem Hersteller ausmachen". Ich hakte nach, betonte nochmal, dass es mir nicht um Garantieansprüche, sondern um die Gewährleistungsansprüche gegenüber meinem Vertragspartner "Mediamarkt" ginge.

Die Frau vom Service betonte, sie könne nichts für mich tun, ich müsse mich an HTC wenden.

Man liest immer "Bleiben Sie Standhaft", "Man sollte sich nicht abwimmeln lassen."

https://www.n-tv.de/ratgeber/Immer-erst-zum-Haendler-bringen-article10114541.html

Ich weiß nicht, was ich hätte tun können. Rumschreien und auf den Tisch hauen?

Ohne Anwalt kommt man bei Mediamarkt wohl nicht besonders weit. Schade. Denn nur um Recht zu haben, schalte ich keinen Anwalt ein.

Ich versuche es jetzt direkt über HTC. Dann muss ich nur die Versandkosten nach Rumänien bezahlen und Mediamarkt spart das Geld.

Ein persönlicher Kommentar: der Fachhändler vor Ort hatte für mich bisher EINEN Vorteil: Wenn was kaputt ist, habe ich einen Ansprechpartner vor Ort. Das scheint nicht mehr so zu sein. Heute hol' ich mir amazon prime.

Ich vertrete den Media-Markt und möchte auf diesen Beitrag antworten.

from9to5
02.12.2017

Black Friday ohne Versandresourcen

Habe am 26.11.17 Ein Tablet bestellt mit 1-2 Werktagen Lieferzeit (steht sogar in der Bestellbestätigung!). Am 29.11. mal nachgefragt, warum das immer noch nicht bei der DHL ist. Aussage MM Mitarbeiter: Ich kann hier sehen, dass es gerade von DHL übernommen wurde, Sie können dass erst morgen sehen. Am 30.11. nachgefragt, Aussage MM Mitarbeiter: Wir haben Schwierigkeiten beim Versand, dass Paket wird aber Morgen von DHL abgeholt. Am 1.12. nachgefragt: MM Mitarbeiter: Wir haben Schwierigkeiten beim Versand, aber ganz sicher geht es am 02.12. auf den DHL Wagen. Heute am 02.12. 19:21 Uhr: das Paket liegt immer noch im Lager von MM, eine Stornierung wurde abgelehnt und das Tablet ist mittlerweile auf 6 Wochen Lieferzeit gesetzt. Ich denke: Das Ding liegt gar nicht im Lager, aber iss eh egal, meine Kundenkarte habe ich mittlerweile verbrannt und der MM sieht mich nie wieder, denn eins kann ich gar nicht ab: Als Kunde belogen zu werden, dass geht zu weit. Am Dienstag mache ich einen Deckungskauf und gehe mit dem Aufpreis vor Gericht, veräppeln kann ich mich selber.

Ich vertrete den Media-Markt und möchte auf diesen Beitrag antworten.

Mindtripper
01.12.2017

Ulm-UnfreundlichFehlauskunftLieferzeiten

Sonntag 26.11.17einen Heizlüfter bestellt mit der Lieferzeit von 1-2 Tagen in den Markt. Heute 01.12.17 immer noch keine Rückmeldung und kaltes Wetter. Laut online Service ist die Ware seit 2 Tagen im Markt, Media Ulm will davon nichts wissen und plädiert auf den Abholschein, vorher ist nicht eingetroffen. Ârgerlich ist die Tatsache, dass sehr viele Mitarbeiter rumstehen, reden und die Kunden noch auf Distanz halten aie hätten keine Zeit und gehen ums eck sich zu unterhalten, desweil sich die Kunden an einer Kasse den Fuss in Bauch stehen, keine Ware bekommen und bei Fragen zu Kassenöffnung und verbleiben der Ware kommen nur unfreundliche und abweisende Kommentare. Media Markt Ulm war vor langer Zeit noch Top, heute totaler unfreundlicher, unwissender und fauler Flop. Nie wieder Media Ulm. Wo ist den jetzt meine bezahlte Ware? Toll Media!

Ich vertrete den Media-Markt und möchte auf diesen Beitrag antworten.

Dino
29.11.2017

Schelchte Qualität von HP und miserabler Service Mediamarkt

Am 13.11.2016 habe ich ein HP Notebook im Onlineshop gekauft, dieses musste bereits Ende März 2017 das erste mal repariert werden. Es wurde von UPS abgeholt und nach Polen in die HP eigene Werkstatt transport, das Notebook kam 8 Tage später zurück mit der Bemerkung es sei repariert. Dies war aber nicht der Fall, der Fehler war immer noch vorhanden. Daraufhin kontaktierte ich erneut HP, beim zweiten Reparaturversuch kam der Techniker nach Hause und tauschte das Motherboard, ich dachte ich hätte jetzt Ruhe. Ende Oktober kam der gleiche Fehler erneut zum vorschein, daraufhin hat mich der Onlineshop an den Mediamarkt Erlangen verwiesen, diese würden das Notebook zurücknehmen oder ein Ersatzgerät anbieten. Dies entsprach aber nicht der Wirklichkeit, als ich am 13.11.17 mit dem Notebook zum Medimarkt Erlangen gefahren bin, sagte man mir diese Aussage sei falsch und man müsse das Notebook zur Vertragswerkstatt von HP einsenden, nur diese könnten darüfber Enscheiden. Nach fast zwei Wochen kam die Benachritung das Notebook könne abgeholt werden. Als ich das Notebook am 24.11.17 abholen wollte, traff mich der Schlag. Ich wurde ich darüber informiert das die Garantie abgelaufen sei und Kulanz nicht möglich wäre. Was nachweislich falsch ist. Mediamakrt und HP hatten somit drei Reparturversuche und somit steht mir ein Rücktritt vom Kaufvertrag zu! Mediamarkt weigert sich aber bis jetzt. Deshalb nie wieder Mediamarkt

Ich vertrete den Media-Markt und möchte auf diesen Beitrag antworten.

Steve
27.11.2017

Unrichtige Lieferzeiten im OnlineShop

Hallo zusammen,

am Samstag den 25.11.2017 haben wir im OnlienShop ein Haushaltsgroßgerät erworben.

Neben dem akzeptabelen Preis war uns die Lieferzeit, die mit 2-4 Werktagen angebeben war, sehr wichtig.

Nur 1-2 Stunden nach dem Kauf kam neben Bestellbestätgung und Versandhinweis auch die dazugehörige Rechnung.

Auf der Versandbestätigung wurde uns mitgeteilt, daß 1-2 Tage nach dieser, eine beauftragte Spedition eine Liefertermin

abstimmen würde.

Heute, also 1-2 Tage später kam von Versanddienstleister HERMES, die Mitteilung der Lieferung zum 04.12.17 !!!!

Nach Rückruf bei Kundenhotline Media Markt wurde mir von eine sehr unfreundlichen Mitarbeiter mitgeteilt, daß die im OnlineShop angegeben Zeiten die wären welche MediaMarkt hätte um zur Spedition zu liefern.....nicht zum Kunden !!!

Und ab der o.g. Versandmitteilung MediaMarkt, hätten sie nichts mehr damit zu tun....das wäre Speditonsprobelm !

Nach Rückfrage bei Hermes, teilte man mir mit daß man die ware überhaupt noch nicht physich hätte, sondern lediglich

einen Datensatz in dem die Lieferung vermerkt sei !

Hier wird der Kunde doch von Strich bis Faden veräppelt !!!!!!

Ich vertrete den Media-Markt und möchte auf diesen Beitrag antworten.

Talt.
27.11.2017

Behandlung wie ein Krimineller

War heute beim Mediamarkt in Neuss wegen einem defekten trekstor mp3 Player.

Kaufdatum 26.9.2017 mit Quittung.

İch wurde von einem zum anderen und dann zum dritten weitergeleitet danach ist sogar der Security Guide gekommen mir wurde Aggressivität vorgeworfen.

Es ging um ein defekt am Steckplatz für USB. Angeboten wurde mir das einschicken mit 14 Tagen Wartezeit weil mutwillige Zerstörung vorgeworfen. İch bestand nur auf mein Recht und wollte einen direkten Austausch gegen ein hochwertigeres Gerät. Es wurde mir gar nicht zugehört und Aggressivität vorgeworfen,ohne überhaupt Mal zuhören und dann zu reagieren, warum gehen diese Mitarbeiter auf so Diskussionen. Was haben sie zu verlieren? Ausser den Kunden?

Werden sie nicht geschult? Wissen sie was Conversion bedeutet? Wissen sie nicht das jeder rausgehende ohne Transaktion ein verlorener Kunde ist? Jeder enttäuschte Kunde definitiv nicht wiederkommt, bei der Auswahl an Shops! Herr Stellvertreter? Warum machen sie das ? ist es jetzt eine Genugtuung für sie den Kunden vor sovielen Menschen im laden stehen zu lassen und sich davon zu machen? Das untergräbt nur ihre Position!

Wenigstens konnte der Security Guide zuhören! Sowas habe ich wirklich nie erlebt diese Behandlung wie ein kleinkrimineller und sich vor der Verantwortung zu drücken. Als verantwortlicher sollten sie sich Mal schämen!

Zumal ist ganz klar daß ich über einen Anwalt jederzeit mein Recht bekommen würde, aber das ist überhaupt nicht meine. Absicht gewesen für ein 39€ Artikel soviel Zeit zu investieren!

Ich vertrete den Media-Markt und möchte auf diesen Beitrag antworten.

Jim
26.11.2017

Fernseher nach 4 Wochen defekt kein umtausch !

Ich hatte mich über den Media Markt Neuwied beschwert da mein Fernseher nach 4 Wochen bereits defekt war !

Mittlerweile hat die Firmenleitung in Ingolstadt mir angeboten das Fernsehgerät zu tauschen oder eine Entschädigung in Höhe von 100 Euro zu erhalten !

Das finde ich wirklich eine gute und Fähre Aktion von der Firmenleitung !

Aber ich hätte gedacht das die Media Markt Firmenleitung in Neuwied sich auch mal bei uns gemeldet hätten vor allem um uns als Langjährige Kunden zu behalten aber nichts, das Interessiert die nicht, genauso hatten Sie uns auch behandelt !

Nie mehr Media Markt Neuwied !!!

Ich vertrete den Media-Markt und möchte auf diesen Beitrag antworten.

NT2017
24.11.2017

Extrem unfreundliche Verkäuferinnen Mediamarkt Landau/Pfalz

Als langjährige Kundin von Mediamarkt, wollte ich vor einige Tagen an einem Abend nach einem langen Arbeitstag eine Kleinigkeit kaufen. Ich stand vor dem Gang in Richtung Kasse, da ich eine größere Arztpraxis habe und kaum Zeit, die Sachen selbst zu erledigen, war ich selten persönlich in Media Markt einkaufen und ließ meine Mitarbeiterinnen die Einkäufe erledigen. Vor zwei Kassen waren keine Kunden also bewegte ich mich zu einer Kasse. Mir war nicht bewusst dass man aufgerufen wird. Als ich mich mitten im Gang befand, sah ich eine der Kassiererinnen in meiner Richtung gestikulieren, die Handbewegung könnte man als "verscheuchen" deuten, die Kassierin wiederholte die Bewegungen mehrfach in meiner Richtung, ich sah um mich und merkte, dass sie tatsächlich mich meinte, ich fragte verwirrt was ich falsch gemacht habe, die Dame hielt weiterhin nicht für nötig zu sprechen. Ich ging zurück, sie rief dann ein Paar, das hinter mir stand, sehr freundlich rein. Dabei stand dieses Paar gar nicht am Gang sondern schaute sich hotwheels Cars an, die direkt vorm Gang zu den Kassen standen. Ich verzichtete wegen Müdigkeit auf eine Beschwerde, wartete bis ich aufgerufen wurde. An der Kasse fragte die zweite Verkäuferin ohne ein Hallo oder guten Abend welche Postleitzahl mein Wohnort hatte, ich sagte ich hätte keine Lust dies zu beantworten, da ich noch sauer war, dass man Kunden wie Vieh behandelt. Nach dem Einkauf sagte ich trotzdem Danke zu dieser Verkäuferin, da ich mich wieder beruhigt hatte. Sie antwortete nichts und starrte mich mit leerem provokantem Blick verachtend an. Ich fragte ob etwas nicht stimmen würde und dass ich mich wundere weshalb sie mich so anstarrt. Die Antwort war laut und in einem respektlosen Ton "Sie wollten ja nicht reden!" Und Sie starrte mich weiter an.

Man muss sich vorstellen, dass ich bei diesem Geschäft über mehrere Jahre mehrere Tausend Euro im Jahr eingekauft habe, die gesamte Elektronik, PC's, Telefongeräte, Kühlschränke, Ventilatoren, etc. und das es einen umso mehr ärgert so unverschämt behandelt zu werden. Ich war sehr sauer, am liebsten hätte ich die Ware zurück gegeben, aber wie gesagt ich war zu müde um zu streiten. Das beste aber kommt noch, eine halbe Stunde später rief ich Media Markt Landau an um mich bei der Leitung zu beschweren, eine Frau am Telefon, gab an von Beschwerdemanagment zu sein und nahm meine Beschwerde entgegen, Sie gab an eine Email an die zuständige Stelle zu schreiben, ließ mich erzählen und erzählen, es hieß Media Markt würde sich bei mir diesbezüglich melden, es würde ihr alles sehr Leid tun. Sie notierte meine Nummer, nach mehreren Tagen, ist nichts passiert. Es liegt der Verdacht nahe, dass es sich bei dieser Dame um eine Mitarbeiterin vom Verkauf handelte, die sich als Managerin für Kundenbeschwerden ausgab, mich sozusagen veräppelt hat und vermutlich sich gefreut hat wie naiv ich gewesen sei, es zu glauben. Hiermit möchte ich öffentlich machen, dass die Kunden nicht so dumm sind, wie sich die Mitarbeiterinnen gerne wünschen würden.

Ich vertrete den Media-Markt und möchte auf diesen Beitrag antworten.

McFlomo
24.11.2017

WLAN nach Reparatur noch immer nicht funktionsfähig

Wiko Lenny 3 Smartphone wurde vor 2 Wochen von Media Markt eingeschickt, weil das WLAN nicht funktionierte trotz Verbindung!!!

Heute (24.11.17) konnte ich es abholen, und siehe da, WLAN funktioniert immernoch nicht!!!

Jetzt das Problem: Kann es nicht nochmal einschicken lassen, weil ich ansonsten alle Vorteile verliere (6 Monatsfrist)!!!

Zumal ist dieses auch ein unzumutbarer Mangel, da es ein internes Softwareproblem ist!!! Dieser Fehler würde auch bei dem zweiten "Reparaturversuch" nicht beseitigt werden!!! DAS weiß man eigentlich!!!

Wollte jetzt vom Kaufvertrag zurücktreten wegen nicht Erfüllung der Vertragsbedingungen!!! Wurde mir aber verweigert!!! Finde es echt beschämend!!! Habe das Gefühl, dass es eine Masche von Media Markt ist!!! Mich ärgert es, weil dieser Milliardenschwere Konzern Kunden um ihre Rechte prellt!!! Schließlich gibt es Gesetze für solche Fälle, wo der Kunde eigentlich geschützt werden soll!!!

Aber wehe du hälst dich nicht an Gesetze!!!

Schade, war eigentlich immer zufrieden mit Media Markt!!!

Ich vertrete den Media-Markt und möchte auf diesen Beitrag antworten.

Preisvergleich

Ichbindochbloed.de vergleicht regelmäßig die Preise der aktuellen Werbeangebote des Media-Markts mit den Preisen der Wettbewerber. Die Ergebnisse lesen Sie künftig an dieser Stelle.

Vor dem Kauf eines Produkts beim Media-Markt empfehlen wir, vorher die Preisvergleiche von www.guenstiger.de und www.billiger.de zu nutzen sowie die Angebote örtlicher Fachhändler zu erfragen. Händler in Ihrer Nähe finden Sie entweder in den Gelben Seiten oder über die Händler-Suche der Einkaufgemeinschaften Elektronik Partner, Euronics, und Expert (nur in Österreich: Red Zac).