mobile Menu
Neue Beschwerde

Wirth Guido schreibt:

2 Monate 16 Tage

Reparatur

Liebes Media Markt Team,

am 28.04.2018 habe ich bei Media Markt in Buchholz einen Staubsauger des Herstellers Philips, Marke FC6404/01 erworben. Dieser wies am 31.12.2018 einen technischen Defekt auf, weshalb ich ihn bei Media Markt ihn Buchholz zur Reparatur abgegeben habe „Rep-Nr: M226-11659-R-C [ID=563678f].

Sowas kann passieren. Es wurde vereinbart das mir das Gerät, wenn es fertig ist nach Hause geschickt wird und dies soll ca. 2–3 Wochen dauern!

Am 31.01.2019 habe ich dann eine E-Mail von Ihnen erhalten;

Guten Tag,

Ihr Gerät ist zur Abholung bereit.

Nach telefonischer Rücksprache wurde das Gerät dann (Angeblich) zu mir nach Hause geschickt, auf das ich bis zum heutigen tage, noch warte. Nach mehrfacher telefonischer Rücksprache wurde mir dann gesagt, ich solle mich nicht so anstellen, wir seien alles nur Menschen!

Ernsthaft?

Ich wende mich nun an die Beschwerdeabteilung und bitte Sie inständig diesen Fehler zu korrigieren und mir mein Eigentum endlich wieder auszuhändigen!

Ich konnte nämlich seit dem 31.12.2018 nicht mehr mein Haus saugen.

LG 


Wirth, Guido

  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

MMhater123 schreibt dazu:

Sehr geehrter Herr Wirth,

dem können wir nicht zustimmen, da laut BGB Media Markt und nicht ichbindochbloed.de Ihr Vertragspartner ist. 

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und wünschen Ihnen viel Erfolg.

Mit freundlichen Grüßen,

MMhater123

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.