mobile Menu
Neue Beschwerde

Vera schreibt:

Nicht immer ist es da Personal , welches unangenehm auffällt

Service

Hier der Grund meiner Beschwerde /meine Email an Mediamarkt Coburg vom 17.05.2017

Lautertal 17. Mai 2017

 Bitte an die Geschäftsleitung weiterleiten !


 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

es werden immer wieder Stimmen laut, welche negative Eindrücke beim Besuch des Mediamarktes in Coburg äußern.

 Auch ich selbst bin lange nicht mehr Kundin gewesen, vor allem in Rödental.

 

Jetzt in Coburg hat sich doch etwas dahingehend geändert  und da ich selbst in meinem Berufsleben immer Kundenkontakt hatte, weiß ich wovon ich rede.

 

Es heißt immer:   "der Kunde ist König" !  Aber leider benimmt sich der Großteil ganz und gar nicht, wie ein gekröntes Haupt und das bringt manchen Verkäufer schon öfters mal an seine eigenen Grenzen…

 

Meine Erfahrung im Mediamarkt in Coburg ist jetzt durchaus sehr positiv und das muss man auch mal mitteilen, nicht nur immer Beschwerden.

 

Speziell erwähnen möchte ich da  Herrn Schaumann.

 

Dieser junge Mann hat ein unglaubliches Wissen, kann wunderbar mit Menschen umgehen und drückt sich verständnisvoll aus.

Er ist hilfsbereit, fleißig, freundlich und hat eine angenehme sympathische Art, alle Kunden…egal ob jung oder alt, Mann oder Frau…  gleich zu behandeln.

 

Ich war die letzte Zeit öfters in der Abteilung und kann das sehr gut beurteilen.

 

Schade, dass es nicht so viele ähnliche Mitarbeiter in Ihrem Hause gibt.

 

 

Mit freundlichem Gruß

 

Leider habe ich nie eine Antwort erhalten und auf meine Nachfrage diesbezüglich, dass man solche positiven Bewertungen einem Mitarbeiter durchaus mitteilen kann. DAS MOTIVIERT !!... um Mißverständnissen vorzubeugen, ich bin 67 Jahre alt !


 


  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.