mobile Menu
Neue Beschwerde

NScht schreibt:

An Unprofessionalität und Unfreundlichke kaum zu übertreffen

Service

Vergangenen Winter im Mediamarkt bei mir in der Nähe gewesen. Einen Laptop kaufen.

Nach kurzer Zeit ein Exemplar gefunden. Vorher vom Verkäufer noch gepriesen das er ja Nagel neu wäre und erst seit einigen Tagen in dem Markt. Tja außer das Ausstellungsstück angeblich alles ausverkauft. Es werden auch keine neuen nach bestellt. Nunja da mir versichert wurde, dass das Gerät ja erst 3 Tage im Laden steht habe ich mich entschieden, das Ausstellungsstück mit zu nehmen. Auf die Frage was man Preislich machen kann, oder ob es etwas dazu gibt, da es ja ein Ausstellungsstück ist, kam die  freche Antwort: "Kannst ja Mal an der Tanke fragen, ob du nen extra Liter Sprit bekommst." Oder so in der Art. Nach langem hin und her sollte nun eine Laptoptasche dabei sein. Nach einer Weile hieß es dann, man finde ja den Originalkarton nicht. Aber das wäre ja egal, da die Garantie ja angeblich trotzdem zählt. Der Verkäufer wollte dann vorne an der Kasse bescheid sagen, die würden dann ja wissen, das ich den ohne Karton gekauft habe....Ja genau

  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Peter schreibt dazu:

Das finde ich nicht in Ordnung.

anonym schreibt dazu:

Ich mache eine Ausbildung bei Media Markt seitdem hasse ich mein Leben , und das ist wirklich nicht gelogen.

Keine Freizeit, Immer Vollschichten, wenige Minuten Pause.

Man muss auch Arbeiten machen die nicht normal sind wie zB in die Mülltonnen steigen und nach etwas suchen, was andere Mitarbeiter ausversehen weggeworfen haben.

Es wird ein Druck auf die Mitarbeiter bezüglich Plusschutz und Plusgarantien ausgeübt.

Vorgesetzte Argumentieren oft Unsachlich.

Als Auszubildender bekommt man bereits die selben bzw. körperlich anstrengendere Arbeiten als Festangestellte.

An freien Tagen bekommt man sogar Arbeiten die man fürs Betrieb leisten muss.


Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.