mobile Menu
Neue Beschwerde

PBM schreibt:

HP Drucker ohne Setup-Patronen verkauft

Falschinformation

Wir haben einen HP Page Wide 352 DW Business Drucker als Aussteller im MM erworben. Dieser wurde ohne OVP, Zubehör und Patronen verkauft. Laut Aussage vom Mitarbeiter müssten wir nur Patronen kaufen. Heute haben wir die Patronen eingesetzt und der Drucker verlangte zu unserem erstaunen sogenannte Setup-Patronen. Laut HP Support funktioniert der Drucker ohne diese Setup Patronen nicht, um diesen erstmalig in Betrieb zu nehmen. Ich war heute im MM um das Problem zu schildern. Leider konnte mir die freundliche Mitarbeiterin nicht weiterhelfen. Selbst sie hat von den HP Setup-Patronen zum ersten mal etwas gehört. Sie bot mir an, den Drucker zurück zu nehmen gegen einen Gutschein. Dies hilft uns leider nicht viel weiter, da wir für knapp 200 Euro bereits Patronen erworben haben. 

  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.