mobile Menu
Neue Beschwerde

IBDB-Redaktion schreibt:

Eigentümer im Dauerstreit, Folge 3271

Sie können nicht miteinander, aber sie sind aneinander gebunden: Die Metro AG und Mit-Gründer Erich Kellerhans sind Eigentümer der MediaSaturn-Holding, Muttergesellschaft der Media-Märkte. Das hindert beide allerdings nicht daran, sich fortwährend vor Gericht zu zerren und das Geschäft ihres gemeinsamen Unternehmens zu beschädigen. Jüngster Höhepunkt: ein Urteil des Bundesgerichtshofs, das schlecht für Kellerhans ausfiel. Seit Jahren streiten beide Eigentümer um die Strategie der MediaSaturn-Holding. Knackpunkt ist ein Beirat des Unternehmens, der wichtige Weichen stellen soll. Er war von der Metro AG initiiert worden, da sich Kellerhans nach Auffassung des Handelskonzerns als destruktiv erwiesen hat, die MediaSaturn-Holding weiter zu entwickeln. Kellerhans sieht in dem Beirat jedoch eine Beschneidung seiner Rechte als Gesellschafter. Unbegründet, wie der BGH nun entschied. Details zum Streit und dem Urteil: Artikel auf JUVE.de
  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.