mobile Menu
Neue Beschwerde

Jessica schreibt:

mangelhafte Lieferung, fehlender Kundenservice

Lieferung

Es ist nun bereits das zweite Mal innerhalb kürzester Zeit, dass mich der Media Markt Online Shop verärgert.

Ich habe kürzlich einen Kühlschrank bestellt und liefern lassen. Zum einen wurden die Lieferbedingungen nicht eingehalten, denn es wurde weder ein genauer Liefertermin abgesprochen, noch wurde ich 60 Minuten vor Lieferung informiert.
Das Gerät wurde geliefert, abgestellt, die Fahrer wollten eine Unterschrift und abhauen. Ich fragte, was mit dem Verpackungsmüll sei, denn laut Vertrag sollte dieser mitgenommen werden. Die Fahrer verneinten zunächst, nahmen dann aber widerwillig alles mit.
Als ich den Kühlschrank inspizierte, entdeckte ich eine dicke Beule an der Seite. Die Fahrer waren natürlich bereits weg. Sofort den Media Markt Kundenservice telefonisch informiert. Ich bekam eine Schadensnummer und sollte den Fall schriftlich schildern und Fotos des Schadens beifügen, was ich unverzüglich tat, denn ich benötigte eine schnelle Entscheidung, was mit dem Kühlschrank passiert. Nach 48 h bekam ich ein Angebot von 50€ Kulanz, was nicht mal zehn Prozent entsprechen würde und ein Witz für einen nagelneuen Kühlschrank ist.
Es ist eine Unverschämtheit, dass der Kunde einfach hängen gelassen wird und mit so einem lächerlichen Angebot abgespeist.
Ich habe einen neuen Kühlschrank über ein vertrauensvolleres Unternehmen bezogen.
Sollte ich keine entsprechende Vergütung für den mit der mangelhaften Lieferung verbundenen Ärger erhalten, war es das letzte Mal, dass ich etwas bei Media Markt gekauft habe.
PS: Der Fußboden wurde auch beschädigt.

  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.