mobile Menu
Neue Beschwerde

TP schreibt:

Verkauf beschädigte und gebrauchter Ware

Sonstiges

Ich habe mir heute eine Handyhülle im Mediamarkt Berlin, Märkische Spitze, für knapp 20€, gekauft.
Zu Hause ausgepackt stellte ich fest, dass selbige total zerkratzt und beschädigt war und scheinbar
einer längeren Nutzung unterzogen wurde. Natürlich habe ich die Ware zurückgebracht, mich mächtig
darüber geärgert, daß solche Sachen verkauft werden und sollte mir dann von einem Mitarbeiter, an-
geblich aus der Geschäftsleiung, anhören, wie kulant man doch sei, da man mir natürlich eine andere
Hülle anbot.

Die Art und Weise dieses Hauses, das Auftreten der Mitarbeiter ist nicht tragbar, zumal man wohl davon
ausgehen kann, neue und unbenutzte Waren für sein Geld zu erhalten. Daß beschädigte, wahrscheinlich
zurückgegebene Ware wieder eingepackt und zum Verkauf angeboten wird, ist eine riesen Schweinerei!


Also, falls Ihr in diesem Laden was kauft, immer direkt vor Ort auspacken und kontrollieren!!!


  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Pieter Haas schreibt dazu:

Ich muss leider auch feststellen, dass seid ich von meinen Thron gestoßen wurde, alles falsch läuft. Selbst, bin ich obdachlos geworden und muss mich von Resten der Märkte ernähren (Schokolade, Pferminzbonbons)


Der Service kann leider auch nicht mehr helfen, besonders ein sogenannter Herr P....!

Wenn man dann mal eine Reklamation hat, heißt es von der Marktleitung: "Könn' ma' nix mehr machen, schönen Tag noch!"


Traurig was aus meinem Imperium wurde


Außerdem benutzen Mitarbeiter kundenoillete disgusting

@Pieter Haas schreibt dazu:

Das kann doch nicht stimmen...

Hier im Intranet werden einhaufen Lügen verbreitet....

Unknown schreibt dazu:

Dieser Text ist gesperrt und kann daher nicht angezeigt werden.

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.