mobile Menu
Neue Beschwerde

JohnDay schreibt:

Wie man keinen Kopfhörer verkauft.

Da ich mich für einen neuen hochwertigen Kopfhörer jenseits der 150 Euro Marke interessiere, ging ich heute am 04.12.2015 in die Filiale Media Markt in Hamburg-Harburg. Dabei stellte ich fest, die Preisauszeichnung war mangelhaft, bzw teilweise nicht vorhanden. Daher wendete ich mich an jemanden vom Personal, der zwar bemüht war, aber wenig Ahnung von der Materie hatte. Das er wenig Ahnung davon hatte gab er offen zu, daher fragte ich nach Prospekten. Es gab aber keine, bzw er sagte mir, er könne keine finden. Dennoch frage ich nun nach den Preisen von vier Kopfhörer und der Verkäufer ging für jedes Model zu seiner PC Anlange um sie einzeln herraus zu suchen. Nach dem ich nach dem dritten Preis gefragt habe, frage mich der Verkäufer, wie lange das noch so weiter gehen solle. Ich antwortete, es fehle noch eine Preisangabe. Das ich ihm gleich gesagt hatte, ich würde gerne die "vier" Preise dieser verschiedenen Modelle wissen, schien er da schon wieder vergessen zu haben. So weit so gut, zwei Kopfhörer kamen in die meine engere Auswahl und da mit der Preisauszeichnung auch die Leistungsmerkmale fehlten und es ja keine Prospekte dazu gab, fragte ich nach den Unterschieden dieser beiden. Leider wisse er das nicht, weshalb er mich an einen anderen Kollegen verwies. Dieser ging wieder zwei mal hin und her zwischen der Ware und seinem Terminal, scheinbar kann man sich zwei Modelle nicht auf einmal merken und lies mich dann am PC den Frequenzbereich der beiden einzeln einsehen, die die beiden wiedergeben. Nach dieser Entscheidungshilfe kam für mich nur noch einer von beiden in Frage und ich bat darum ihn Probehöhren zu könnte. Das wäre höchstens in der Hifi Abteilung möglich war die Antwort. Man sah dem Mitarbeiter an, das es ihm nicht Recht war, aber er ging dann tatsächlich mit in die Abteilung um einem anderen Kollegen Bescheid zu geben, dass ich besagtes Vorführmodell Probe hören möchte. Der Klang gefiel mir und so wollte ich das Produkt kaufen, doch was wundert es mich inzwischen, natürlich war keiner im Lager. Das Vorführmodell hätte ich dann freundlicherweise zum Originalpreis kaufen können, oder ich hätte einen anzahlen und bestellen müssen. So verkauft man jedenfalls "mir" keinen Kopfhörer! Dafür werde ich mich nun an ein anderes Geschäft wenden. Mit freundlichen Grüßen JohnDay.
  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.