mobile Menu
Neue Beschwerde

Adrian schreibt:

Stornierung direkt nach Onlinebestellung - eine Odyssee

Service

Hallo,

ich habe bei der Bestellung im Onlineshop nicht 100%ig aufgepasst und anstatt der Abholung im Markt eine Onlinebestellungen einer Waschmaschine ausgelöst. Ich habe daraufhin sofort danach die Servicehotline angerufen und um Stornierung gebeten sowie die Waschmaschine erneut mit der Option „Abholung im Markt“ bestellt. Das hat auch super funktioniert. Die Stornierung jedoch scheiterte bis heute...

Ich bekam zwei Tage nach der telefonischen Stornierung eine E-Mail des Versanddienstleisters mit der Bitte um Vereinbarung einer Liefertermins. Ich ignorierte dies zunächst. Nach weiteren E-Mails rief ich erneut die Servicenummer an; beim dritten Mal bekam ich auch eine Bestätigungs-E-Mail meines Widerrufs. Der Versanddienstleister fragt aber weiter nach Terminvereinbarungen und mein Geld habe ich auch noch nicht zurück. Also rief ich heute die Spedition an - oh, eine Stornierung lag dort noch nicht vor...


Ich frage mich, ob bei Media-Markt Informationen überhaupt weiter gegeben werden. Ich werde dort mit Sicherheit nicht wieder einkaufen und würde mich sehr gern über den ganzen Ablauf beschweren und frage mich, wann ich meine Vorauszahlung nun zurück erhalte. Die Ware war ja nie bei mir...


Danke und liebe Grüße,

Adrian

  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.