mobile Menu
Neue Beschwerde

Kundin aus Chemnitz schreibt:

seit 2 Wochen defektes Elektrogroß-Gerät

Gewährleistung

Der Defekt wurde vor 2 Wochen an der Information im Media Markt Chemnitz, Thomas-Mann-Platz 1 gemeldet. Daraufhin wurde ich an der Information frech abserviert mit einem Ausdruck über die Reparaturdiensthotline. Diese rief ich stundenlang 7 Tage an, schrieb mehrere Mails und schickte Fax-null Reaktion! Ich rief im Mediamarkt Chemnitz an und wurde weiter verbunden nach München, dort sagte man mir forsch, was ich dort wöllte, könnten das Problem gar nicht einsehen, es wurde frech einfach aufgelegt. Am 09.12.2019 begab ich mich abermals in den Media Markt worauf ich 42 geschlagene Minuten warten musste und die Mitarbeiterin lediglich in der Kundendienst-Hotline hing wo keiner ran ging. Sie schrieb dann eine Mail an diese Hotline und plötzlich kam eine Reaktion. Allerdings mit dem Verweis wieder an einen anderen ortsansässigen Kundendienst. Dieser beschäftigt nur 1 Mitarbeiter, einen Rentner welcher nur 15 Stunden wöchentlich tätig ist und die Besichtigung des defekten Gerätes deshalb erst in 10 Tagen stattfinden kann. Es ist der absolute Witz was Media Markt sich hier leistet bei einem so wichtigen Gerät wie dem Herd welchen man als Familie in der Adventszeit umso mehr braucht. Die BGB´s § 439 Abs.1 & 3 BGB und § 433 Abs. 1 BGB / § 442 Abs.1  werden missachtet, der Kunde wird wie Dreck behandelt. Mehrere Mitarbeiter verstricken sich in schwachsinnigen Ausreden und widersprechen sich gegenseitig. Da das Gerät mehrere Defekte hat sollte es umgehend getauscht werden das ist das Mindeste, stattdessen kam ein Anruf der Mitarbeiterin des Media Marktes welche mir das Angebot machte bei Neukauf eines Herdes 250€ Gutschrift zu gewähren. Das grenzt schon an Betrug und ist absolute Kundenabzocke. Die Gewährleistungsfrist ist gesetzlich geregelt und soll mit solchen Frechheiten umgangen werden. Ich werde meinen Anwalt einschalten und die weitere Öffentlichkeit, sollte nicht umgehend die Gewährleistungsfrist eingehalten werden und das Gerät getauscht werden.

  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Julia Röhrig schreibt dazu:

Hallo Hallo ich habe eine Garantie plus abgeschlossen für fünf Jahre und mich hat man auch im Stich gelassen und das noch während der Corona Zeit ist halt Media Markt und Saturn ich werde mich weigern in diese Geschäfte zu gehen geschweige was von denen noch zu kaufen ich musste meinen Anwalt einschalten um zu meinem Recht zu kommen traurig aber okay das Gute daran ist wir Konsumenten entscheiden ob wir diese Leben weiterhin noch betreten das ist das Gute daran

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.