mobile Menu
Neue Beschwerde

chhunly schreibt:

Unseriöse Preispolitik

Preisangabe

Betreff: Samsung QLED TV 


Samstag, den 28.12.2019:

635 € durchgestrichen mit 12 % Rabatt;

555 € Endpreis


Montag, den 30.12.2019:

1049 € durchgestrichen;

689 € Endpreis;

MINUS 19 % Mehrwertsteuer (Aktion);

578,99 € endgültiger Endpreis 


UNSERIÖSE PREISPOLITIK


Wenn man jetzt nochmal zwei Tage wartet, gibt es wohl den dritten Preis für das selbe Produkt, oder wie?

  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Unknown schreibt dazu:

Dieser Text ist gesperrt und kann daher nicht angezeigt werden.

Antwort schreibt dazu:

Moin Moin,


Hier ist eigentlich nur das Wort 19% Mehrwertsteuer geschenkt gewählt, das heißt soviel wie, es werden einem effektiv 15,966% geschenkt. Also quasi die Mehrwertsteuer, keine 19%.

Peter1983 schreibt dazu:

@Antwort:

Ich glaube, Chhunly ging es nicht um die konkrete Rechnung bei den Prozenten, sondern um die die wirre Preispolitik: Am Sonnabend war das TV-Gerät (ursprünglich) 635 € wert und wurde dann herabgesetzt, am Montag war das gleiche TV-Gerät angeblich ursprünglich 1049 € wert...  Das hat so was von Reiseveranstalter: "Super-Duper-Traumreise jetzt für 1999 €, 70 % weniger als zuvor!" (Weil doch vor sechs Monaten die Reise für genau eine Millisekunde lang für 6663 € angeboten wurde...) 

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.