mobile Menu
Neue Beschwerde

Vramorn schreibt:

Lieferzeit 2 Monate

Lieferung

Am 3.Dez den Artikel "ACER Predator XB271HU" bestellt per Marktabholung. Dort hieß es noch ich könne den Montor am 27.Dez abholen was an sich schon weit über den Standard in Sachen Wartezeiten ist jedoch passte es in meinen Plan. Der 27. kam und ging, die Bestellung "wird vorbereitet". Nach Nachfrage per Email wird mir mitgeteilt das ich bis Ende Januar/Anfang Februar warten müsse da es sich um einen "Lieferverzug seitens des Herstellers" handelt. 
Andere Seiten wie bspw. Amazon haben den Artikel jedoch im Sortiment und die Lieferzeit beträgt übliche 3-4 Werktage was mich zweifeln lässt ob es sich hierbei einfach nur um eine billige Ausrede Seitens des Media Markts handelt.

  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Unknown schreibt dazu:

Möglich. Möglich aber auch, dass Acer für sich eine ganz einfache Entscheidung getroffen hat: Wenn aus Taiwan zuwenige Geräte geliefert werden, sollen wir dann die Geräte eher an Amazon liefern oder an den MediaMarkt? Wenn nämlich der MM gegenüber seinen Vorlieferanten die gleiche Arroganz an den Tag legt wie gegenüber den Verbrauchern, dann fällt die Entscheidung in der Chefetage von Acer Deutschland vermutlich leicht...

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.