mobile Menu
Neue Beschwerde

Mario Seidenglanz schreibt:

Frechheit

Falschinformation

Sehr geehrte Damen und Herren, Am 29.01.2020 war ich mit meiner Frau in Media Markt Plauen und kaufte mir ein neues Handy Wilko y60 da mein altes Handy Phicomm  600I Kaput gegangen ist. Als wir das neue Handy hatten und der Verkäufer auf mein bitte hin mir meine Telefonkarte rein machte sowie voreinrichtete ging der Ärger los. Kaum zu Hause hat es mir meine Karte durch eingeschaltetes Internet leergezogen obwohl Ich ihm unter Zeugen sagte er solle das Funknetz Deaktivieren. Da waren erstmals 20€ weg.Nun haben wir versucht das Wlan einzurichten,da aber keine Beschreibung dabei lag ist es uns sehr schwer gefallen dieses zu finden in dem doch kompilierten Einstellung Menü . Nun das hat aber dann doch gelappt. Dorsalem haben wir andere Einstellungen nicht tätigen können da es immer wieder auf Google Anmeldung zurück sprang. Also bin Ich Abends nochmals in den Markt und habe mein Problem geschildert. Ein Mitarbeiter hat dann versucht mein Handy einzurichten und auch wieder das Funknetz gesperrt so das nur Wlan Funktionstüchtig sein müsste.Nun Hab ich meine Fonicmobile   Karte mit 10€ wider geladen.Nun was soll Ich noch schreiben habe dann versucht weiter einzurichten was nicht richtig gelang.Habe dann das Handy Ausgeschalten. Als ich es Heute Früh einschaltete 30.01.2020 war das teil wieder leer also nochmal 10€verloren obwohl mir der Mittarbeiter Abends versicherte das könne nun nicht mehr  passieren. Also bin ich heute wieder in den Media Markt Plauen und wollte wissen wie des Passieren könne. Mann hat dann versucht mir ein Haufen Blödsinn  zu erzählen wie wenn ich total schwachsinnig bin,dass ist so eine Frechheit das Ich mein Geld zurück forderte und das Teil im Markt verblieb. Klauben den Ihre Mitarbeiter das ein Smartphone Besitzer der ein Phicomm  2013 im selben Markt gekauft hat nun mit einmal nicht mehr umgehen kann mit so einen Smartphone auch wenn sich die Software etwas verändert hat ,nun es ist schwerer geworden aber aus diesen Grund war ich 2 x mal im Markt um eben keine Fehler zu machen. Kurzum der Mitarbeiter war nicht verständlich und hat versucht mir Quatsch zu erzählen so eine Frechheit hab ich noch nicht erlebt und auf meine 30€ Schaden bleib ich nun auch sitzen. Ihr seit “sehr weiterzuempfehlen “mit euern so genagten Fachpersonal.   Seidenglanz
  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

hildegard zehnbauer schreibt dazu:

das Gleiche ist mir auch passiert. Der Verkäufer in Viernheim war so unverschämt. Im Mediamarkt würde nur verkauft, nicht beraten. Wieso soll das nun ein Fachmarkt sein?

Unknown schreibt dazu:

Dieser Text ist gesperrt und kann daher nicht angezeigt werden.

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.