mobile Menu
Neue Beschwerde

Kate schreibt:

Zweimal Storniert - keine Aussage

Lieferung

Da wir einen Gutschein vom Media Markt bekommen haben. Haben wir uns einen Saugroboter bestellt. Dieser wurde jedoch ohne Begründung einfach von Media Markt storniert. Daraufhin haben wir ihn einfach ein zweites Mal bestellt und eine Küchenmaschine noch dazu. Der Saugroboter wurde (wie zu Erwarten) wieder von Media Markt storniert und die Küchenmaschine angeblich verschickt. Daraufhin habe ich (die Frau vom Besteller) dort angerufen (25 Minuten in der Warteschleife) und nachgefragt wieso wir diesen immer wieder storniert bekommen. In seinem gebrochenen Deutsch habe ich mitgeteilt bekommen: „Ist nix gekommen...Ist bestellt bei Lieferant.. keine Ahnung wann eintrifft“. Nun warten wir seit 10 Tagen auf die Lieferung. Daher habe ich erneut in der Hotline angerufen (30 Minuten Warteschleife) und musste erstmal alle Daten von meinem Mann (Adresse Lieferort usw.) mitteilen um dann die Antwort zu bekommen, dass sie mir keine Auskunft geben kann da ich nicht der Besteller bin. Obwohl ich alle Daten von meinem Mann und die Bestellnummer usw. weiter gegeben hab. Das Erste mal war es ja auch kein Problem! Ich wollte nur wissen ob die Ware unterwegs ist... da man ja momentan (Corona) keine Sendungsverfolgung bekommt! ... Nun sind wir am überlegen ob wir die Bestellung einfach stornieren... 

  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.