mobile Menu
Neue Beschwerde

JH schreibt:

Paket verschwunden_mit System?

Lieferung

Hallo und Guten Tag,

im MM-Onlineshop habe ich ein Nokia-Smartphone bestellt und bezahlt. Versendet wurde vom MM-Jena, nicht wie auf der Website beworben DHL, bzw. Hermes sondern mit UPS. Lieferung wurde angekündigt, in der Sendungsverfolgung als ausgeliefert gekennzeichnet, obwohl nachweislich kein Bote im Haus war! Als Empfänger eine völlig fremde Person angegeben....keine Benachrichtigung im Briefkasten...Nachforschung ergebnislos, UPS-"Sevice" grauenhaft, MM-"Service" überheblich und nicht zuständig: wird weitergeleitet....Sieht für mich nach geplantem, internen Betrug bzw. Diebstahl aus! Werde Anzeige erstatten!

Grüße

JH

  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

True schreibt dazu:

MM ist der Versende und mit hoher Wahrscheinlichkeit wurde ein Nachforschungsauftrag erteilt.

Dieser dauert in der Regel gern mal 6 Wochen.

Sollte dieser nicht erfolgreich sein, wird UPS den Schaden an MM erstatten müssen und MM dann an dich.

Bis dahin heißt es aber bedauerlicherweise in der Regel warten.


Das hat nichts mit MM zu tun, dies ist die Regel bei allen Versendern.


Denn eine Nachforschung ist nun einmal notwendig, denn Übergabe an eine Fremde Person sagen nicht nur die ehrlichen, wozu du doch bestimmt gehört oder?

Weinnends Auge schreibt dazu:

Hallo,

ich habe auch ein Handy der Marke Samsung bestellt. Leider warte ich jetzt schon seit rund 4 Woche auf die Lieferung.

Nach Anruf bei MM habe ich eine UPS-Versandnummer erhalten. Diese Besagt mir, dass die Ware in einem Ort rund 350 km von meinem Wohnort entfernt ausgeliefert wurde an eine Person, welche ich nicht kenne. MM sieht es jedoch nicht für nötig hier tätig zu werden. Leider habe ich das Handy auch schon bezahlt, weil Online-Verkauf.

Das ist ganz Klar ein Betrug.

Finger weg von MediaMarkt

Super schlechter Service und keine Hilfsbereitschaft. Warum auch die haben ihr Geld erhalten und sehen es nicht für nötig ihren Arsch zu bewegen und den Kunden zufrieden zu stellen.

Noch einmal Finger weg vom Online-Verkauf von Media Markt

MediaGuru schreibt dazu:

Es ist falsch, dass man als Kunde den kompletten Forschungsauftrag von 6 Woche abwarten muss. Der Mark ist verpflichtet, eine Ersatzlieferung durchzuführen. Natürlich muss die Ware zurückgegeben werden, sollte sie in der Zwischenzeit doch noch geliefert werden

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.