mobile Menu
Neue Beschwerde

Frank schreibt:

Unberechtigte Abbuchungen nach Bestellung bei Onlineshop

Gewährleistung

Ende April habe ich beim Onlineshop ein Lenovo-Tablet gekauft, Preis/Leistung und Lieferzeit alles prima.


Die Zahlung wollte ich über Mastercard abwickeln, weil ich dies für sicher hielt und meine Bank für jede Überweisung separate Gebühren berechnet. Bei der Bezahlung im Onlineshop kam es zu einer Fehlermeldung, so war ich nach mehreren vergeblichen Versuchen gezwungen, per Klarna zu bezahlen.


Bei der Fehlermeldung habe ich mir zunächst nichts gedacht, ich war ja auf dem offiziellen Shop, die Verbindung mit https verschlüsselt. Glücklicherweise war ein Kollege dabei, der das bezeugen, sich das aber auch nicht erklären konnte.


Nun gute 2 Wochen später werden wir aus England gleich 3 höchst dubiose Abbuchungen auf dieser Kreditkarte getätigt. Mit viel bürokratischem Aufwand habe ich das der Bank einzeln per Formular gemeldet, umfangreich Anzeige erstatten müssen und werde nun sicherlich einige Wochen auf die Regulierung warten. Schaden vorläufig: ca. 650,00 EUR und 3h Arbeitszeit, ganz zu schweigen von dem Ärger und Frust.


Nachdem ich diesen Onlineshop, auch aus weiteren Gründen (nutze die Kreditkarte sehr selten) stark im Verdacht habe, habe ich dort angerufen.


Ein leicht genervter und (zu) schneller Mitarbeiter hat mir dann erklärt, ich hätte ja mit Klarna bezahlt und nicht mit Kreditkarte. Wie er mir denn helfen könnte. Meine Erklärungen und Hinweise, interessierten nicht wirklich. Es wäre Kunden geholfen, solche Mitarbeiter nicht "helfen" zu lassen.


Als Betreiber eines Onlineshops sollte man solche Hinweise dankbar und freundlich annehmen. Selbst, wenn man sich sicher ist, keine Verantwortung zu haben. Werde MediaMarkt und Mastercard künftig meiden. Meine Hausbank scheint keine Verantwortung zu haben.

  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.