mobile Menu
Neue Beschwerde

Tokee1974 schreibt:

Nie wieder ein Tablett bei MediaMarkt kaufen

Anfang Mai 2015 kauften wir ein Asus Tab beim MediaMarkt HH-Harburg. Anfang November brachte ich es zurück, da die Lesitung des Tab sich deutlich verschlechtert hatte. Die "Tastatur kam nur mit Verzögerung zum vorschein und die W-LAN-Verbidnung war sehr schlecht". Dies wurde dem Mitarbeiter vor Ort geschildert und jetzt habe ich mich überrumpeln lassen. Wir schicken das Tab an ASUS!!! Okay, dachte ich, wenn es hinter her wieder vernünftig funktioniert. 2 Wochen später konnte ich das Tab wieder abholen, allerdings fingen die Probleme sofort wieder an. Da man ja auch berufstätig ist, konnt ich nicht unmittelbar wieder hin zum MediaMarkt HH-Harbug, sondern schaffte es erst am 21.12.2015. Die Aussage des Mitarbeiters im Service-Bereich " Das kann jetzt etwas dauern, so kurz vor den Feiertagen!". 2 Wochen später, Anfang Januar 2016 bekam ich eine Brief mit dem Hinweis, daß die Reparatur durch ASUS abgelehnt wird, da es sich um einen Softwarefehler handeln würde und ich die Instandsetzung selber zahlen müsste. Oder das Gerät (Kaufdatum Mai 2015) auch entsorgen lassen kann (Kaufpreis 149,00 EUR). Also hin zum Markt und dem "freundlichen" Mitarbeiter darauf hingewiesen, daß ich eine 2-jährige Gewährleisutng habe und das Gerät im Mai gekauft wurde und die Probleme unmittelbat nach dem Einschalten im November wieder auftraten. Kommentar des "freundlichen" Mitarbeites: "Sobald sie eine App installieren, erlischt die Garantie für das Gerät!!!" Meine Antwort: Selbst die original vorinstallierten ASUS-Apps konnten nicht upgedatet werden! Sein Kommentar "Wir teilen ASUS das so mit" Seit dem warte ich auf eine Mitteilung von MediaMarkt. Wir haben heute den 05.02.2016. 7 Wochen warten auf etwas was eigentlich gesetzlich geregelt ist
  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.