mobile Menu
Neue Beschwerde

Ralf schreibt:

Dienstleistungszwang Navis

Sonstiges

Wollte neulich ein Navigationsgerät von der Tomtom Marke kaufen. Es waren aber nur Startklar Modelle erhältlich die 19 € extra kosten. Da ich michselber gut genug auskenne brauche Ich sowas nicht. Also habe Ich es mir von Amazon bestellt. Finde es eine Frechheit wenn dem Kunden sowas aufgezwungen wird.

  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Geheim schreibt dazu:

Hallo Ralf,

es wurde Dir ja nicht aufgezwungen!

Als mündiger Kunde hast Du Dich ja gegen den Kauf entschieden, etwas gewartet und dafür das Navi günstiger erhalten. Ist doch alles Gut!!

Ein nicht so versierter Kunde (und glaub mir, davon gibt es viele) freut sich jetzt, dass er die Variante mit StartKlar kaufen kann...


Viele Grüße

Geheim 

Ralf schreibt dazu:

Ja schon aber ich finde es sollte zumindest auch ein Navi ohne Startklar erhältlich sein. Dass der Kunde die Wahl hat ob er diesen Service möchte. Ich hätte es mir dann gleich mitnehmen können. Ohne nicht wieder zu warten bis ich es bekomme.

Antwort schreibt dazu:

Grüße.


wahrscheinlich war das auch der Fall, bei uns in den Märkten ist es meist so, dass es ca 60% ohne Startklar gibt und 40% mit. Also als Beispiel, von 10 Geräten sind 6 ohne Startklar und 4 mit, so hat der Kunde die Wahl was er nimmt. Natürlich kann es da vorkommen das sich 6 Kunden für das einfache und nur 2 für eines mit dem Startklar Service entschieden haben.


Ich kann aber @Geheim nur zustimmen, es gibt viele Leute die haben keinen Computer, Internet, keine Ahnung oder wollen am nächsten Tag in den Urlaub starten. Für diese Kunden, ist es, meiner Meinung nach, sehr angenehm ein Gerät zu erwerben, mit dem man gleich starten kann.


Ich wünsche noch einen schönen Tag.

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.