mobile Menu
Neue Beschwerde

Lupus schreibt:

MediaMarkt Münster

Gewährleistung

Es is geradezu unglaublich:

Der MediaMarkt Münster bot vor Weihnachten u. a. TV-Geräte des Typs Samsung GQ65Q90T zu sehr günstigen Bedingungen an, nämlich inkl. Gratis-Garantieverlängerung,, SKY Q-Vertrag mit Erstattungsprämie (Übrigens, das vorformulierte Kündigungsschreiben nach dem 1. Jahr ebenfalls bereits beigefügt. Ob das wirklich im Interesse von SKY ist?) und einem Gratis-Handy vom Typ Samsung A71 (gewöhnlicher Verkaufspreis knapp über 300.- €). Für diese Beigaben benötigt man allerdings innerhalb einer bestimmten Frist die Seriennummer des TV-Geräts. Nicht ganz einfach, wenn’s gar nicht geliefert wird!

Ich habe am 7. Dezember 2020 ein solches Gerät gekauft und sofort bezahlt.

Das Gerät inkl. des Handys habe ich bis heute, 6. Januar 2021 nicht erhalten, obgleich eine Lieferung bis zum 15. Dezember zugesagt war (siehe auch entsprechende Internet-Veröffentlichung vom 7. Dezember 2020.)

Seitdem ist es mir jedoch nicht im geringsten gelungen, eine Auskunft von MediaMarkt zu erhalten. Man mag es nicht glauben, aber die Herrschaften stellen sich komplett taub und reagieren auf jedwede Anfrage.

Wenn das nicht an Betrug grenzt! Mir langt es nun; ich werde den Rechtsweg beschreiten.


  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

King schreibt dazu:

Dieser Text ist leider gesperrt und kann daher nicht angezeigt werden.

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.