mobile Menu
Neue Beschwerde

Lene He schreibt:

Mies, mieser, Media Markt

Gewährleistung

Ich habe mir Anfang Januar eine Steckdosenleiste bestellt, welche ich gestern anschließen wollte. Dabei fiel mir auf, dass der zweite Steckkopf defekt ist, angeschlossene Geräte tun dort keinen Mucks.

Auf meine Anfrage hin redete man sich mit der 14-Tage-Rückgabefrist raus (welche um gewaltig lange 4 Tage überschritten war).

Es ist eine bodenlose Unverschämtheit und auch ein Armutszeugnis für Media Markt, einen defekten Artikel zu verschicken und den Kunden dann auch noch so abzuspeisen - zumal es sich hier ja auch nicht um einen 5000-Euro-Fernseher handelt.

Aber anscheinend hat man in diesem Unternehmen andere Prioritäten als Kundenzufriedenheit. Für mich war es der letzte Einkauf bei Media Markt.

  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Peter1983 schreibt dazu:

Ja, ja, die 14-tägige Rückgabefrist... dabei willlst Du gar nichts zurückgeben, sondern einen Sachmangel reklamieren. Dafür hast Du mindestens sechs Monate Zeit. Aber natürlich wir die Hotline anderes behaupten und Dich anlügen. Ist halt Mediamarkt.

Ein Rechtsstreit lohnt sich bei dem Wert der Steckerleiste nicht (das weiß auch der MM, deshalb verhält sich der Händler auch so). Vielleicht überdenkst Du aber Dein Kaufverhalten und orderst demnächst woanders.

Thomas schreibt dazu:

Erst Facebook und nun hier....man man man. Die Hotline ist tatsächlich nur wenig kompetent, aber hier wieder eine Verschwörung zu wittern ist Blöd. Gehe wie bei einer Reklamation vor und Du wirst dein Geld zurück erhalten. Oder reklamiere in einem Markt, auch da wirst Du dein Geld zurück erhalten....die Hotline kennt diese feinen Unterschiede scheinbar nicht, vermutlich auch weil kaum jemand etwas tauschen will sondern man dort meist die Formulierung „Rückgabe“ zu hören bekommt....

344618 schreibt dazu:

Dieser Text ist leider gesperrt und kann daher nicht angezeigt werden.

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.