mobile Menu
Neue Beschwerde

KaiMichael schreibt:

Rücknahme TV nach Herstellerfreigabe - 2 Wochen nix passiert

Gewährleistung

Hallo zusammen,

seit Anfang Februar versuche ich meinen TV reparieren zu lassen, nachdem ich geduldig zwischen Verschiedenen Abteilungen und Hotlines hin und her gereicht wurde, kam ich nun zum Ende und der Hersteller stimmt einer Rückabwicklung des Kaufvertrages zu. Reparatur nicht möglich. Dies war die Idee des Hersteller, nicht meine, ich hätte auch eine Reparatur genommen!!! Ist aber nicht möglich!!!

Jetzt versuche ich seit 2 Wochen MediaMarkt zu einer Handlung zu bewegen, doch es passiert nichts.

Besser in den erstem Mails wollte man mich wieder in den Reparaturkreislauf schicken.

Es sind also 5 Wochen vergangen seitdem der TV defekt ist.

Es passiert gar nichts.

Service??? Da braucht man sich nicht fragen warum MediaMarkt keine Chance gegen Amazon hat.

Service ist das hier nicht.

Wenn einem ein Mitarbeiter dann mal einen Rückruf verspricht, am gleichen Tag und dieser 4 Tage später auch nicht erfolgt, dann sollte man sich mal Fragen wo das Problem liegt.

Ihre Anfrage: 210226-050917 darunter lief mal ein Kontakt von einem Daniel Weiß, evtl. ein Automatischer-Emial -Bot?

MFG an alle

  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.