mobile Menu
Neue Beschwerde

Su schreibt:

Tarif bestellt, bezahlt, doch es wird nicht geliefert!

Lieferung

Am 07.März habe ich einen Smartphone Vertrag mit Prämie online bestellt. Die 49 Euro Gerätepreis (einmalig) habe ich noch am selben Tag bezahlt! Angegeben war eine Lieferzeit von 2 bis 3 Werktagen! Seit mittlerweile 8 Tagen steht im Bestellstatus, dass die Ware schnellstmöglich zur Logistik gebracht wird!

Per Email (mehrere Versuche!) habe nicht KEIN EINZIGES MAL eine Rückantwort erhalten! Leider kann ich per Telefon niemanden erreichen, da ich es zeitlich bezüglich Arbeit nicht tagsüber schaffe. Finde es mittlerweile aber  wirklich frech! Vor Allem, dass man nicht einmal einen Stand der Dinge informiert wird! Wenn die bestellten Artikel nicht bis zum Ende der Woche losgeschickt werden, werde ich stornieren! 

  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Herbert schreibt dazu:

Ich habe ein Ipohne se bestellt und in dem besstelstatus steht: Übergabe an die Logistik. Ich warte jetzt seit 6 Tagen und es stand 2-3 Tage das ist unverschämt 

Be schreibt dazu:

Ich habe ein Samsung A71 bestellt und bezahlt und es sollte in 2-3 Tagen geliefert werden, heute sind 4 wochen vergangen und es ist  nocht nicht angekommen!

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.