mobile Menu
Neue Beschwerde

Waterkant schreibt:

Media Markt = Irreführung u. Arglistige Täuschung !

Gewährleistung

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich hatte 2017 eine Philips Airfryer beim Media Markt in Hamburg Altona gekauft.
Der Verkäufer riet mir zu der zusätzliche 5 Jährige Plusgarantie die sämtliche Schäden die über die 2 Jährige Herstellergarantie weitere 3 Jahre hinaus gehen würde !
Im guten Glaube an die Aussage des Verkäufers buchte ich die Plus Garantie mit !
Im Mai 2021 fing die Airfryer an sich immer wieder Auszuschalten und nicht mehr einwandfrei funktionierte.
Da wir ja eine 5 Jährige Plusgarantie hatten gaben wir die Airfryer am 31.05.2021 zur Reparutur beim Media Markt in Altona ab.
Zu unserer verwunderung teilte man uns am 15.06.2021 mit das die Platine / Display einen Schaden haben würde und Mechanische Schäden nicht über die Plusgarantie abgedeckt wären !
(Echt interesante Aussage für eine Plusgarantie die laut dieser Aussage nichts abdecken würde ergo ich vom Verkäufer der mir beim Kauf die Plusgarantie empfohlen hatte arglistig getäuscht wurde ! )
Schon eine sehr Irreführende Aussage da das Display " mit Sensor Touch Tasten " bedient wird und es ergo keine Mechanik hat !
Nach einem rückruf von Markt teilte ich meine berechtigte verärgerung diesbezüglich mit daraufhin würde nach einer Rücksprach eine weitere zeitnahe Rückmeldung angekündigt.
Am 24.06.2021 teilte man mir per Mail mit das da es sich nur "nur um eine Garantieverlängerung handeln würde und nicht um eien Vollschutz" und das Media Markt die Kosten aus diesen Gründen
nicht übernehmen würde !
Es ist schon sehr kurios wie sich Media Markt wie ein Aal in jede möglich richtung windet um mir als Kunden mein zustehendes Recht nicht zukommen zu lassen !

Die oben geannte Beschwerde da können sie sicher sein wird auch an die Verbraucherzentrale, Bild Hilft und Reklamieren versendet !

  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Knorke schreibt dazu:

Hallo,


die Plusgarantie ist eine reine Garantieverlängerung, heißt alle Schäden die in der Herstellergarantie abgedeckt wären. Displayschäden sind in den meisten Fällen davon ausgeschlossen. Displays werde meist als Mechanisches Teil benannt.

   

Anonym schreibt dazu:

An Knorke

Wenn sich dass Gerät nicht mehr einschalten lässt, fällt dass sehr wohl unter die Herstellergarantie (In dem Fall unter die Garantie des Marktes). Nur wenn Schäden durch den Kunden verursacht worden sind, fällt es nicht unter die Garantie. Diese ganzen Garantieverlängerungen sind einfach nur Abzocke damit sich Mediamarkt über Wasser halten kann. 

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.