mobile Menu
Neue Beschwerde

Daria Nagornaya schreibt:

Reparatur

Ich habe schon im Juli mein Macbook Computer zum Reparatur im Köln Chorweiler abgegeben. Erste mahl hatte ich ein Monat gewartet, und im August hatten sie einfach das zurück unrepariert geschickt. Sie hatten erklärt, dass ich mein Apple gerät nicht abgemeldet hatte, aber keiner vorher hatte das mir gesagt! Wenn ich das abgegeben hatte und wenn ich über den Reparatur Status 3 oder 4 mahl gefragt hatte. 


Ich habe den gerät zweite mahl zum Reparatur abgegeben im August. 1 Monat ist wieder vorbei, ich komme und frage was los ist, die Mitarbeiterin sagt das Gerät noch nicht abgemeldet ist, ich sage das ich schon seit Wochen mein Macbook abgemeldet hatte und bitte die kontaktdaten von reparaturservice, damit ich dass sofort mit ihnen klären kann und nicht durch dritte personen. 


Die Mitarbeiterin sagte Nein, sie gibt einfach keine kontaktdaten und ich muss nur weiter warten. Wenn ich mit der Mitarbeiterin am Reparatur Abteilung (im Mediamarkt Chorweiler) kommuniziere, ist sie extrem unfreundlich und zeiget mich deutlich, dass ich weg muss und sie nichts macht, was ich ihnen bitte. Hatte mich sogar einmal öffentlich geschummelt, wo sie gesagt hatte, dass die am Anfang nicht korrekte Beschreibung im Fehlerbeschreibung korrigiert hatte und kurz danach sagte mit Sarkasmus, dass sie nur "memo" tastatur tippen gemacht hatte und eigentlich nichts korrigiert hatte. Wenn ich noch einmahl sie gebeten hatte die beschreibung zu korrigieren, fing sie an zu schreien, dass "ich sie vertig und müde mache".


Diesmahl betete ich sie, dass sie den Reparaturzentrum bescheid sagt, dass das Gerät abgemeldet ist, aber ich war 100% sicher, sie machte das nicht. Die anderen Mediamarkt Mitarbeitern  im notebook abteilung kriegten das mit aber wollten mir nicht mithelfen und sagten ich alles bei der gemeinde frau klären musste. 


Am 6.9.2021 bin ich wieder gekommen und da war eine andere Mitarbeiterin, sie war nett und in der selber Tag kam ins kontakt mit Reparaturzentrum, ich hatte erkannt, das mein Gerät doch nicht komplett abgemeldet war wegen der einstellungen im iphone. (und was die andere mitarbeiterin nicht machen wollte und ich hatte deswegen monate verloren,, leider wußte ich damals nicht). Ich hatte diesmal das komplett abgemeldet, aber die reparaturstatus ändert sich seit diese zeit nicht. Die nette Mitarbeiterin arbeitet da leider nicht mehr und ich habe angst, dass wenn ich da wieder komme, die böse mitarbeiterin wird wieder mir nur absagen und weg schicken. 


Ein problem ist, dass Chorweiler mediamarkt am ende des sptembers Schließt, und ich will mindestens fürs reparaturkosten bezahlen, befor ich nach Kalk fahren muss. Aber mit der Mitarbeitern, die da gerade arbeitet, erwarte ich nur das schlimmste. 


Bitte helfen sie mier, ich bin deswegen sehr aufgeregt, habe angst da zu gehen wegen sehr gemeinde mitarbeiterin am reparaturservice und kriege sogar schlafstörungen. 


Leider kenne ich die nahmen mitarbeiterin nicht, ich kann nur äußerliche merkmäle beschreiben:

Die gemeinde mitarbeiterin, die fast immer am Reparaturservice abreitet sieht deutsch aus, hatt lange braune haare und trägt immer schwanz, wiegt vermutlich circa 85-90 kg. 


Die nette mitarbeiterin, die ich in der 6.9 arbeitete unterschreibte im mail als Layla Modric. Hatte lange blonde Haare. Ich bedanke sie immer noch für ihre hilfe. 


Mit freunglichen grüßen 

Daria Nagornaya

  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.