mobile Menu
Neue Beschwerde

KarinFranke schreibt:

Nie wieder MediaMarkt

Gewährleistung

Hallo,ich habe vor zwei Wochen mir einen Dyson Fôn bei Media Markt für 564,38Euro gekauft!Genauer gesagt für 479,90,und für 49,90 eine Versicherung,damit wenn Mal was damit nicht okay ist Mann 3 Jahre lang Garantie dafür hat.So sagte Mann es mir beim Verkauf.Zwei Wochen lang hielt der Fön und heute morgen ging er nicht.Ich dachte mir fahr hin und Du bekommst das Geld zurück oder ein neues Gerät,ja falsch gedacht.Erst heiße es,wieso er geht doch,dann sagte man mir die Versicherung ist egal die funktioniert nur im dritten Jahr.Und dann sagte man mir es gibt keinen neuen wir schicken ihn zu Reperatur.Ich meine ich habe soviel Geld für einen vernünftigen Fõn bezahlt und möchte nicht nach zwei Wochen, weitere 4 Wochen warten um dann einen reparierten Fôn zu erhalten.Ich hätte keine Chance,ich fùhlte mich bloßgestellt und machtlos.Ein Mitarbeiter sagte dann kackfrech wieso am 4.Sep gekauft heute ist der 20.,Pech gehabt.2Tage drùber.Das am Wochenende der Markt zu hat dafür kann ich doch nichts.Kundenfreundlich sieht anders aus.Ich bin tief entäuscht,ich werde nichts mehr bei Media Markt kaufen und nie wieder eine Versicherung abschließen die dann doch nichts taugt.SchadeKarin Franke Delmenhorst Seestraße Media Markt


  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.