mobile Menu
Neue Beschwerde

Wolf-Christian Roeder schreibt:

Samsung A 50, Display mechanisch beschädigt

Gewährleistung

Es ist schon sehr eigenartig, wie viele Garantie- / Reklamationen von den MediaMarkt Reparaturbetrieben, mit dem Argument der mechanischen Displaybeschädigung, abgelehnt wurden und scheinbar werden.

Bei einem Ist Ladezustand von 31%, wollte mein am 01.04.2020 bei MediaMarkt erworbenes Samsung A50 Smartphone, neu laden.

Nach der Verbindung über das Ladekabel wurde des bis dahin funktionierende Display dunkel, mit einem weißen Ring in der Mitte, in dessen Mitte ein weißes Strozeichen erschien. Die sonstige Statusanzeige in % und ein kreisender Weiße Ring waren nich zu sehen.

Nach der Trennung von der Stroversorgung konnte ich das Smartphone wie gewohnt bedienen.

Da sich das Gerät noch im Zeitfenster der Garantie befand, packte ich es mit dem Zubehör, ohne die Kopfhörer, in den Originalkarton

und brachte es am 23.09.2021 zum Mediamarkt Service.

Der Service Mitarbeiter testete das Gerät und befand, dass es sich nicht mehr aufladen lässt und ohne sichtbare Mängel sei.

Am 08.10.2021 erhielt ich eine Mail mit Kostenvoranschlg von MediaMarkt, in dem man mir mitteilte, dass aufgrund des Schadnes,

Display mechanisch beschädigt, keine Garantieleistung, durch Ausschluss, erbracht werden kann. Für einen Preis von € 131,74 incl.

Transportpauschale, könne das Gerät repariert werden.

Am 13.10.2021 erteile ich im MediaMarkt Service den Auftrag zur Reparatur, nachdem der Reparaturbetrieb ein Photo des verbo-

genen Geräterahmen geschickt hatte.

Diese Krümmung war so exorbitant, dasss ich mich frage wie das Gerät überhaupt noch, bis auf das Laden, funktionieren konnte.

Auch, wieso weder ich, noch der Servicemitarbeiter dies nicht hatte wahrgenommen. Des weiteren wie so etwas passieren kann,

wenn das Gerät von Anbeginn in einem BOOK Clutch Bookcover für Samsung Galaxy A50 (MediaMarkt Art.Nr. 2545433) gesichert

war und noch nie durch irgendetwas gepresst oder heruntergefallen ist.

Da diese Phänomen in der Hauptsache bei MediaMarkt und dessen Reparaturdienstleistern aufzutreten scheint, werde ich mich

nach Erhalt des reparierten Gerätes an den Samsung Kundendienst wenden, um Licht in das bestehende Dunkel zu bringen, denn

ich gehe davon aus, das Samsung zu Fehlern steht, besonders bei der Häufigkeit der gleichen Fehleranalyse.

  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.