mobile Menu
Neue Beschwerde

Ich war Blöd schreibt:

Falsche Auskunft - aber Umtausch ausgeschlossen

Anfang Dezember hatte ich im MediaMarkt Köln ein X-Box-One-Bundle gekauft. Dieses bestand aus der Spielekonsole sowie einem Spiel. Auf meine Frage, ob ich diese Spiel auch bei einer sehr langsamen Internet-Verbindung und häufigen Unterbrechungen (wohne auf dem platten Land) nutzen kann, wurde mir durch einen Mitarbeiter gesagt, dieses sei möglich: In der Packung seien Blue-ray-Disks enthalten. Somit sei keine schnelle Internet-Verbindung nötig. Die Enttäuschung zu Weihnachten war groß, als wir beim Auspacken feststellen mussten, dass eben keine Disks enthalten waren, sondern für das Spiel mehr als 40 GB an Daten aus dem Internet geladen werden sollten. Das ist bei meiner Internet-Verbindung praktisch unmöglich. Daher wollte ich das Geräte-Spiele-Bundle im MediaMarkt zurückgeben; getreut dem Werbemotto: „Umtausch ohne wenn und aber.“ Nachdem nun ein MediaMarkt-Mitarbeiter festgestellt hatte, dass an der Oberseite eine ca. 50mm lange Schramme im Klavierlack ist, hat der Mitarbeiter den Umtausch abgelehnt. Okay, die Schramme ist nicht schön, aber Kulanz sieht anders aus. Gerne hätte ich den Schaden bezahlt, also eine verminderte Rückzahlung akzeptiert. Das aber wurde ebenso abgelehnt. Mir wurde stattdessen geraten, das X-Box-Bundle bei eBay zu verkaufen. Liebe Konsumenten: Kauft besser gleich im Internet. Für alle anderen ohne Internet: Ihr habt Pech gehabt. Denn wer dann letztlich der Blöde ist, bleibt abzuwarten. Für alle die das mit den 40GB nicht verstehen: Das Spiel im Bundle heisst „Assasin Creed Unity“ von Ubisoft, und kann über den X-Box-One-Store mit Hilfe einer Seriennummer, die dem Bundel beiliegt, heruntergeladen werden. Wenn man nun in schöner ländlicher Gegend wohnt und nur das LTE-Netz mit Geschwindigkeitsdrossel zur Verfügung hat, bedeutet das zweierlei: Entweder der Download des Spiels dauert ca. 57 Tage (nach 2GB wird auf 64kb/s gedrosselt) oder ca. 10 Minuten bei 100mb/s zum Preis von ca. 760 Euro. Ich denke, ich habe gelernt und bin getreu dem MediaMarkt-Motto mal wieder ziemlich blöd.
  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.