mobile Menu
Neue Beschwerde

helkesa schreibt:

Geld genommen - und dann den Vertrag einseitig storniert

Habe am „Red Friday“ das Samsung-Smartphone S7 in weiß bestellt und per Paypal sofort bezahlt. Der Betrag von 399 Euro wurde dem Paypal-Konto sofort belastet. Eine Bestellbestätigung erhielt ich. Gestern Abend bekam ich eine Mail von Media Markt Mannheim-Sandhofen wo ich das Gerät abholen wollte: Die Bestellung sei storniert worden. Hier das Original-Schreiben: Lieber Kunde, wir fallen am besten gleich mit der Tür ins Haus: Unsere „Red Friday“-Aktion kam bei unseren Kunden so sensationell gut an, dass der Artikel leider ausverkauft ist. Es tut uns leid, dass dazu auch Ihre Bestellung gehört und Sie deshalb von uns nun eine verspätete Stornierung des Artikels erhalten haben. Wir können Ihnen als Treuer Media Markt Mannheim-Sandhofen Kunde folgendes Alternativgerät als Kulanzlösung anbieten: Samsung S7 32GB in Schwarz statt € 549,- für € 449,- inkl. Mwst. Wenn Sie Interesse an diesem Alternativgerät haben, bringen Sie einfach bis spätestens 13.12.16 Ihren alten Bestellauftrag mit und Sie erhalten entsprechend ein Gerät zum Kulanzpreis. Zur Abholung des Smartphones stehen Ihnen die Mitarbeiter in unserem Kundenservice zur Verfügung. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis. Mit freundlichen Grüßen Media Markt Mannheim-Sandhofen TV-Hifi-Elektro GmbH Frankenthaler Straße 129 68307 Mannheim-Sandhofen Tel. 0621 / 78953 0 Fax 0621 / 78953129 dering@mediamarkt.de Das ist doch wohl eine Frechheit. Lieber Filialleiter, es ist ein rechtsverbindlicher Vertrag zustande gekommen (durch Annahme des zu entrichtenden Preises) und ich würde gerne das Handy (auch in Schwarz oder Silber) für den bezahlten Preis nehmen!
  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.