mobile Menu
Neue Beschwerde

sunflower schreibt:

Ich muss doch wohl blöd sein...

Vor etwas über einem Jahr kaufte ich einen Medion-Smart-PC im Oldenburger Saturn-Markt (Schwester-Marke des MediaMarkts). Kurz vor Weihnachten, Anfang Dezember, ging leider der An- und Ausschalter kaputt. Sofern ich das Gerät überhaupt eingeschaltet bekomme, läuft alles andere wie geschmiert. In der Filiale erklärt mir ein Mitarbeiter, dass Medion zunächst einmal neue Software aufspielt – grundsätzlich, egal, ob ein Hardware- oder Software-Fehler vorliegt. Mit meiner Bitte, nur den Schalter zu repapieren, den Rest aber unangetastet zu lassen, ernte ich nur ein Schulterzucken. Weil sich der PC aber nicht mehr einschalten läßt, kann ich auch kein Datensicherung mehr vornehmen. Resigniert lasse ich den PC in der Filiale. Das Gerät landet zunächst hinter dem Tresen – und scheint dort zu verstauben. Seit mehr als sieben Wochen warte ich nun auf die Reparatur. Egal wie oft ich auch in den letzten 14 Tagen in der Reparatur-Annahme anrief, es geht niemand ran. Aus der Telefonzentrale höre ich: „Sorry, Weihnachten. Viel zu tun. Blahblahblah. Wir rechnen aber damit, dass Ihr Gerät spätestens Montag kommt. Wir benachrichtigen Sie dann sofort." Der Montag vergeht, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag auch. Kein Anruf, keine SMS. Ich rufe erneut an. Eine freundliche Mitarbeiterin gibt mir recht, dass das so ja nun nicht ginge und verspricht mir, eine Mail an die Geschäftsleitung zu schicken. Herrschaftszeiten! 7 Wochen für die Reparatur eines An- und Ausschalters aus Plastik, bei dem scheinbar nur die Kontakte durchbrochen sind! Das kann doch wohl nicht wahr sein! Saturn/Medion bietet weder einen Bring- oder Abholdienst für defekte Geräte noch eine Garantie für die auf den Geräten enthaltenen Daten. Getreu dem Motto: Bitte nur kaufen, kaufen, kaufen, aber bitte nicht wiederkommen mit defekten Geräten. Nein, Danke. Die Kombi Medion/Saturn ist für mich Geschichte. Ich werde dort jedenfalls keinen geilen Geizeinkauf bei Tech-Nick oder wem auch immer mehr tätigen. Denn: ich bin tatsächlich nicht blöd!
  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.