mobile Menu
Neue Beschwerde

Martina schreibt:

Anschluss einer Waschmaschine überfordert Media-Markt

Wir hatten jüngst eine Waschmaschine mit der Serviceleistung "Anschließen" beim Media-Markt online bestellt. Hermes sollte die Maschine liefern, anschließen und das Altgerät mitnehmen. Leider waren die Hermes-Mitarbeiter nicht fähig, die Maschine anzuschließen, da nur ein Zulauf vorhanden ist und es ein Eckventil gebraucht hätte. Ich bin natürlich davon ausgegangen, dass wenn Handwerker kommen, sie auch Ersatzteile etc. dabei hätten. Jedenfalls sind die Hermes-Mitarbeiter wieder abgereist, ohne die neue Maschine anzuschließen und die alte mitzunehmen. Ich solle das telefonisch abklären, wurde mir geraten. Natürlich habe ich die telefonisch Auskunft von Hermes und vom Media-Markt bekommen, dass keiner zuständig ist. Ich musste dann eine andere Firma beauftragen, was mich 250 Euro gekostet hat. Vom Media-Markt hab ich lediglich den Preis für das Anschließen erstattet bekommen und - wenn ich Glück habe - einen Gutschein über 30 Euro. Insgesamt als 50 Euro. Auf den restlichen 200 Euro Zusatzkosten bleibe ich nun sitzen. Kein Entgegenkommen von Media Markt. Bin mega enttäuscht!
  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Wilhelm Schmidt schreibt dazu:

Ich habe am 20.05.19 nachdem es telefonisch nicht möglich war, online eine Waschmaschine gekauft. Da es schon bei der Aktivierung Altgerät mitnehmen, dass Neue anschließen Probleme gab da habe ich vorsorglich nochmal den online Shop kotaktiert. Darauf kam die Antwort Altgerät mitnehmen ja, anschließen Nein. Nach zwei weiteren Anrufen war die Spedition informiert über den Service. Gestern kam die Maschine. Der Fahrer der Spedition hat schon mal nicht 1 Std. vorher angerufen. Die Lieferung wurde zunächst im Flur abgestellt in verpackten Zustand. Der Fahrer weigerte sich das alte Gerät mitzunehmen. Er hätte keinen Auftrag. Er arbeite für Hermes nicht für Media Markt. Er wolle jetzt nach Hause, ich müsste 15 Euro bezahlen sonst müsste er das tun. Da ich mich weigerte und er angeblich seinen Chef nicht mehr erreichen konnte, da habe ich den online Shop angerufen. Plötzlich hatte er dich einen Auftrag. Man hat die alte Maschine mitgenommen, die Rache folgte. Das neue Gerät stand verpackt im Flur die Herren waren weg. Ich dachte die kommen nochmal zurück. Ich habe die Maschine alleine in das Bad transportiert, ausgepackt und auf den Sockel gestellt wo sie hin sollte. Heute habe ich das Verpackungsmaterial entsorgt, die Maschine vorbereitet angeschlossen und einen Testlauf durchgeführt. Das Gerät zeigt keine Mängel, der Service war schlecht, die Spedition ,die Mitarbeiter, sehr schlecht . Ich bin verärgert und erwarte eine Entschuldigung egal in welcher Form.

MfG Wilhelm Schmidt [Adresse autom. verborgen]

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.