mobile Menu
Neue Beschwerde

Jim schreibt:

Fernseher nach 4 Wochen defekt - kein Umtausch möglich!

Ich habe mich hier auf dem Forum über den Media-Markt in Neuwied beschwert und habe diese Antwort von Media Markt bekommen: Sehr geehrter Kunde, es tut uns leid, dass Sie Anlass zur Beschwerde haben. Gern möchten wir Ihr Anliegen in einem persönlichen Gespräch besprechen. Wir möchten Sie bitten, sich diesbezüglich direkt in unserem MediaMarkt zu melden. Herzlichen Dank und freundliche Grüße Ihr MediaMarkt-Team Also bin ich am 30.10. mit Unbehagen zum Media-Markt in Neuwied gegangen. Und wie zu erwarten war, hat man mich nur wieder mit irgendwelchen scheinheiligen Ausreden abgespeist! Erst habe ich mit einer zwar freundlichen Mitarbeiterin herumgeschlagen, die mir aber auch nicht helfen konnte. Sie hat dann den stellvertretenden Filialleiter geholt. Diesem erklärte ich, dass ich nicht zufrieden sei, da ich jetzt einen neuen, vier 4 Wochen alten aber bereits reparierten Fernseher daheim habe. Zudem hatte ich drei Wochen auf die Reparatur warten und mit einem minderwertigem Ersatz-Gerät vorlieb nehmen müssen. Der Filialleiter fragte mich in einer absoluten Arroganz wo denn das Problem wäre. Mein Fernseher wäre doch durch die Extra-Garantie von 5 Jahren, die ich selbst fuer 90 € abgeschlossen hatte, versichert und im Falle eines Defektes würde mir durch diese Versicherung doch der Fernseher repariert oder ersetzt! Ich erwiderte, dass ich schon mehrmals überlegt hätte, vom Kauf zurücktreten. Er sagte mir, dass das sehr schwierig sei, ja praktisch unmöglich. Ich erwiderte, dass er von einer Versicherung spricht, die ich selbst mit 90€ Aufschlag bezahlt hatte, worauf er mir vorschlug, ich könne ja von meinem Versicherungs-Vertrag zurücktreten. Also kann ich nach Meinung des Media-Marktes von meiner Versicherung zurücktreten, aber nicht vom Kauf meines Fernsehers. Für wie dumm halten die uns Kunden denn, von sowas hab ich noch nie gehoert! Der Filialleiter des Media Marktes hat sich auch nicht überwinden können, sich mal dafür zu entschuldigen oder uns ein irgendeinen Schadenersatz anzubieten - nichts, absolut stur ! Der Media-Markt nimmt noch nicht mal Rücksicht darauf, auch wenn man ein langjähriger Kunde ist, wir haben ueber die Jahre folgende Artikel bei Media Markt gekauft: 3 Fernseher, Soundanlage, Kaffeevollautomat, Waschmaschine, Wäschetrockner, Kühlschrank, Mikrowelle, Handy, Kamera, Komplette Sat-Anlage, 2 Modems, 1 Modem mit Festplattenlaufwerk, Backoffen mit Ceranfeld, Firestick, etc. Wir hätten auch einen neuen Kuehlschrank beim Media-Markt gekauft, aber uns jetzt für die Konkurrenz entschieden und dort einen gekauft. Warum wohl bloß?
  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

IBDB-Redaktion schreibt dazu:

Inzwischen hat der Media-Markt seine Position geprüft und revidiert. Die Firmenleitung in Ingolstadt hat dem Kunden nun angeboten, das Fernsehgerät zu tauschen oder eine Entschädigung in Höhe von 100 Euro zu erhalten.

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.