mobile Menu
Neue Beschwerde

Gerald schreibt:

Gewährleistung wird verweigert / Kunde wird belogen!

Es begann so...... es war einmal eine glückliche iPhone Userin, dann blähte sich das Kommunikationsgerät auf und wollte die Welt von außen sehen. Zwecks operativen Eingriff brachten wir es zum MediaMarkt ( und ja wird sind blöd !!! ), keine 12 Monate alt Es folgten 3-4 Versuche das iPhone zu reparieren, obwohl ich mir nicht sicher bin, ob es jemals auch nur versucht wurde. Nach gefühlten 20 Anrufen im MM und einem genervten Verkaufsleiter wurde uns der Kaufpreis erstattet. Teil zwei! Ja und wir sind wieder blöd! Es wurde ein iPhone 6s gekauft. 14te Monate später rebootet das "Neue" 6s nicht reproduzierbar, es hängt zeitweilig in einer Bootschleife. Der MEDIAMARKT BIELEFELD VERWEIGERT EINE GEWÄHRLEISTUNG, wir sollen uns an Apple wenden. Auf Bitten den Geschäftsführer zu sprechen, werden wir belogen "er hätte einen Kunden" ging aber direkt an uns mit Brötchen vorbei. Wir sieht hier die rechtliche Lageaus?
  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.