mobile Menu
Neue Beschwerde

Christian schreibt:

MediaMarkt verweigert Rücktritt/Wandlung

Ich muss leider jeden warnen bei MediaMarkt einzukaufen. Solange kein Garantie oder Gewährleistungsfall eintritt mag das alles ganz ok sein, aber aus eigener Erfahrung möchte ich meinen Fall hier schildern der leider kein Einzelfall zu sein scheint. Nach 14 Monaten ließ sich mein Nexus 5X nicht mehr einschalten. Beim MediaMarkt abgegeben und nach 2 Wochen wurde angeblich das Mainboard getauscht. Nachdem ich das Gerät eingerichtet hatte, fiel sofort auf dass die Kamera entweder ein schwarzes Bild zeigte oder die Kamera App abstürzte. Nach einem Werksreset und Test anderer Kamera Apps blieb das Problem bestehen. Daher wurde das Gerät erneut beim MediaMarkt abgegeben. 2 Wochen später kam das Gerät angeblich repariert zurück. Der Fehler blieb bestehen. Nachdem ich mit MediaMarkt telefonisch besprochen hatte das Gerät direkt an den Hersteller zu senden und auch hier das Problem weiterbestand, habe ich MediaMarkt um Wandlung bzw. Rücktritt vom Kaufvertrag gebeten und das Gerät eingeschickt. Stattdessen kam das Gerät zurück. Nach einer längeren telefonischen Klärung erhielt ich einen Rücksendeaufkleber und mir wurde gesagt dass ich mit einer Erstattung rechnen kann. Nun erhalte ich 1 Monat später eine E-Mail in der MediaMarkt mir mitteilt dass der Hersteller LG die Wandlung ablehnt. Eine weitere E-Mail in der ich MediaMarkt darauf hinweise dass der Hersteller hiermit nichts zu tun hat und MediaMarkt als Verkäufer verantwortlich ist, ergab eine flapsige Rückantwort dass sie alles zu dem Thema gesagt haben. Ich werde jetzt rechtliche Schritte einleiten. Wie verwöhnt man als Kunde bei Amazon ist muss ich niemandem sagen, für mich war das der letzte Kauf bei MediaMarkt/Saturn.
  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.