mobile Menu
Neue Beschwerde

Mediamarkt Marburg schreibt:

Samsung TV 55zoll

Unser am 7.11.2017 gekaufter Samsung Fernseher ist am 24.12.2017 kaputt.... Er lässt sich nicht mehr einschalten. Email an Samsung ohne Antwort. Anruf am 27.12. Beim MM in Marburg : "da sind wir nicht zuständig, wenden Sie sich an Samsung" Anruf bei Samsung : " okay frühestens am 29. Schaut ein Techniker sich das Teil an" Anruf bei MM Marburg: "super nach nur 2 Tagen schaut schon einer nach..." Mein bestehen auf der Gewährleistung wurde mit den Worten "ich bin hier der Abteilungsleiter und habe das jetzt entschieden sie haben kein Anrecht auf eine Gewährleistung von unserer Seite wenden sie sich an Samsung " . Das ging den ganzen Tag über weiter. Zu Schluss hab ich vom Geschäftsführer des MM in Marburg folgendes gesagt bekommen :" Das läuft so nicht... Wir machen hier nicht" zitat " ich mach mir meine Welt widi wie sie mir gefällt" ( sorry Astrid) "ich Tausch das Gerät nicht aus... Da muss ich ja mein eigenes Geld für in die Hand nehmen. Ich muss ich ihnen ein neues geben und lasse das hier Reparieren. Anschließend kann ich es nicht als Neu Verkaufen." "Wenn Sie meinen Gewährleistungansprüche zu haben reden Sie mit Ihrem Anwalt, wir haben in den letzten 15 Jahren keinen Kunden gehabt der damit durchgekommen ist... " ".. das Gespräch ist für mich beendet und rufen sie hier nicht mehr an..." Am Abend des 27. Hat dann noch die Dame von dem durch Samsung Deutschland beauftragten Reparatur Dienstes angerufen und mir mitgeteilt das wenn die bestellten Ersatzteile da sind meldet sie sich nochmal wegen einem Termin. Bestellt wurden vom Techniker aufgrund der Fehlerbeschreibung das Mainboard das Netzteil und ein Kabel. "... Die Teile sind in 2 bis 3 Tagen da.. Dann machen wir einen Termin aus..." Austausch wäre einfacher und wer will schon einen Fernseher an dem Rumgebastelt wurde...
  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.