mobile Menu
Neue Beschwerde

Sim schreibt:

Mediamarkt Handyreparatur/ Akku-Tausch

Habe versucht meinen iPhone-Akku im Media-Markt in der Waterfront zu tauschen: 1. Problem - "wir können den Akku nicht tauschen wenn das Gerät nicht vollständig eingerichtet ist" - hier wird also auf Datenschutz keinen Wert gelegt - "die Einrichtung können wir gerne für Sie übernehmen, kostet 25 EURO" - ABZOCKE 2. Problem - der Mitarbeiter wollte den Akku zunächst nicht tauschen weil er angeblich noch zu 91% in Ordnung wäre... genau deshalb hält er ja auch einen halben Tag ohne Benutzung. Offensichtlich funktioniert deren Software zur Messung nicht. 3. Problem - WARTEZEIT WARTEZEIT WARTEZEIT ... insgesamt 3h ... anschließend musste das Gerät noch komplett durchgetestet werden, sprich Touch-ID einrichten usw. um dann zu unterschreiben dass alles funktioniert und jeglicher Schaden im Nachhinein nicht mehr gemeldet werden kann. 4. Problem - UNFREUNDLICHKEIT 5. Kunden vor und nach mir hatten kaputte Smartphones dabei, die den Reparaturservice im Nachhinein nicht überstanden hatten...
  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

IBDB-Redaktion schreibt dazu:

Der Geschäftsführer des betreffenden Media-Markts ist auf diese Beschwerde aufmerksam geworden und möchte gerne helfen.

Leider ist die Beschwerde anonym verfasst worden - ohne Angabe einer E-Mail-Adresse. Unsere dringende Bitte als Forenbetreiber: Wenn Sie möchten, dass der Media-Markt auf eine Beschwerde reagiert, hinterlassen Sie bitte eine E-Mail-Adresse. Diese verwenden wir ausschließlich, um die geschilderten Probleme zu lösen.

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.