mobile Menu
Neue Beschwerde

Rainer schreibt:

Onlinekauf zurückgegeben wegen Preisgaranie, aber keine Erst

Hallo, meine Beschwerde, oder nennen wir es: Meine Warnung vor dem Mediamarkt-Online-Shop bezieht sich auf einen Kauf einer PS4-Konsole. Es war/ist ein Bundle, das ich eine Woche vor Release gekauft und mit Paypal bezahlt hatte. In der Woche wurde der Preis um 20€ gesenkt. Ich liess den Artikel zu einem Markt des Unternehmens liefern, bei der Abholung konnte die Dame die Ersattung nicht vornehmen, da über Paypal bezahlt wurde. DSarum empfahl sie mir, den Artikel geleich zurück zu geben und ihn im Markt neu zu kaufen. Ich lies mich darauf ein... denn ich bin ja blöööööööd. Seitdem warte ich auf die Erstattung der 479€. Bisher vergeblich... habe inzwischen auch immer mal wieder für das Kontaktformular nachgefragt, wann ich denn das dringend benötigte Geld zurück erhalte... die Antwort ist immer die gleiche, Rückzahlung ist angeblich getriggert und ich solle weitere 5 Tage warten... Nie wieder MM!
  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.