mobile Menu
Neue Beschwerde

Chris schreibt:

Retourenannahme verweigert

Im Mai kaufte ich im Media Markt Online Shop eine Soundanlage. Leider stellte diese sich als Reinfall heraus, da trotz jeglicher Bemühungen, Tonaussetzer auftraten. Ich schickte das Gerät unter Angabe des Mangels also an MM zurück. Leider hatte ich die OVP bereits entsorgt. Lediglich die Styropor Polster hatte ich noch und ich verpackte es gut. Nun bekam ich eine E-Mail sie würden es so nicht annehmen da keine OVP vorhanden sei. Man hätte es getestet es sei gar nicht defekt. Ich nehme das 1200€ Gerät mit Tonaussetzer (die einen in den Wahnsinn treiben können) ganz sicher nicht zurück. Man verweigert mir mein Recht auf fristgerechten Widerruf laut Fernabsatzgesetz! Anstatt die Geräte beim Hersteller einzusenden zwecks Prüfung/Austausch will man mich nun zum Kauf zwingen. MM/Saturn ist für mich gestorben! Die machen sich mit so einem Verhalten das eigene Geschäft kaputt.
  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.