mobile Menu
Neue Beschwerde

Manfred schreibt:

Lieferung Geschenkt !!! Achtung das ist ein Witz

Ich möchte mich über Ihre falschen Werbeversprechen in Ihrem Werbeprospekt beschweren. "Ich habe am 04.06.2018 eine Kühlgefrierkombi von Bosch beim Media-Markt in München-Pasing gekauft und obwohl in Ihrem Prospekt steht das man die Lieferung für dieses Produkt geschenkt bekommt (nur deutsches Festland, was bei mir zutrifft) musste ich eine Lieferungspauschsle von 50€ bezahlen. Ich wurde von der Verkäuferin noch darauf hingewiesen das ich die Kühlgefrierkombi in der Filiale in Landsberg am Lech kaufen könnte doch da hatte ich schon 2 mal angerufen und die haben mir gesagt die Kühlgefrierkombi ist ausverkauft und von einer anderen Filiale könnten Sie nichts bestellen." Im Nachhinein habe ich erfahren dass es schon möglich ist das eine Filiale bei anderen Filialen bestellen können wenn bei Ihnen selber ein Artikel aus ist. Die Frage ist nur ob sie das möchte, soviel zu Kundenservice. Auf nochmalige telefonischer Nachfrage bei Media-Markt in München-Pasing zu Ihren Werbeversprechen in ihrem Prospekt die ja so dann nicht stimmen bekam ich die Aussage "Das das Media-Markt Prospekt von einer Zentralstelle in Deutschland gemacht wird und sie darauf keinen Einfluss haben (Punkt). Also Vorsicht beim Media-Markt Prospekt --- Last euch nicht verarschen!!!!!
  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.