mobile Menu
Neue Beschwerde

Ina schreibt:

Ein Kühlschrank, der nie ankommt

Am 30.08.18 habe ich einen Kühlschrank bei Media Markt ausgesucht und bezahlt. Vom Verkäufer wurde mir gesagt, die Lieferung erfolge in 1 1/2 Wochen.

Nach 2 Wochen habe ich nachgefragt und da hieß es, es gäbe Lieferschwierigkeiten bei Samsung.

Eine weitere Woche später hieß es immer noch, keine Ahnung wann das gute Teil kommt. Bei der 3. Nachfrage hieß es dann: 1. Oktoberwoche.

Als die fast rum war, habe ich wieder nachgefragt. Da das Teil immer noch nicht auffindbar war, habe ich dann mal gefragt, was es denn als Alternativen gäbe. Letztendlich wurde dann der gleiche Kühlschrank in einer anderen Farbe von mir ausgesucht. Lieferung 2-4 Tage in den Laden. Die wurden komplett ausgenutzt.

Jetzt habe ich einen Anruf bekommen, dass zweite Teil sei da, Lieferung zu mir nächsten Mittwoch 17.10.18, also noch mal eine Woche warten. Auch bekomme ich nicht meinen eigentlich ausgesuchten Kühlschrank, auch wenn der bis dahin da sein sollte.

Ich bin nur noch genervt. Nicht nur, dass ich meinen eigentlichen Artikel nie bekommen werden, ich musste mich auch immer melden und nach einer Lösung suchen. Media Markt hat sich nie bei mir gemeldet und mich immer vertröstet, statt mal selber eine Alternative anzubieten. So hätte ich zwar auch nicht mein Wunschgerät aber das andere dafür schon viel eher bekommen.

  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.