mobile Menu
Neue Beschwerde

Unknown schreibt:

Geschirrspüler ja, Einbau nein

Service

Ich hatte bei dem MediaMarkt eine Geschirrspülmaschine mit Service bestellt. Also Aus- und Einbau der alten und der neuen Maschine. in dem Angebot wurden unzählige Serviceleistungen angeboten. Vor Ort erklärte mir der Techniker er könne die alte Maschine nicht rausnehmen weil er das Eckventil nicht aufbekommt. Das Wasser hätte ja auch an der Hauptwasserleitung abgedreht werden können !! Auch die vorgefertigten Einbauhilfen sprich Kabeldurchlass wäre ein Problem obwohl die beiden Kabeln seinerzeit problemlos durchgezogen werden konnten. Also ging der Techniker ohne Tätigzuwerden. Ich habe dann einen 2. Termin ausgemacht. Der nächste Techniker erklärte erst gleich mal dass die Abblende nicht draufpasst, obwohl beide Maschinen von der gleichen Modellreihe waren. Das hat er sofort mit dem bloßen Auge gesehen sprich sie wurde nicht angeschraubt und nachgemessen. Dann fand er die  Hauptwasserleitung nicht. Dann wusste er nicht den Aquastopp zu entfernen. Ich bin mur nicht msl sicher ob er gewusst hat, dass das der Aquastopp ist. Er weigerte sich also die Arbeiten durchzuführen! Soviel zum angekündigten und bereits bezahlten Sevice. Ich durfte dann den Auftrag stornieren. Bin ziemlich enttäuscht vom Service vom Media Markt.

  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.