mobile Menu
Neue Beschwerde

Jk schreibt:

Sonstiges

Ich habe vor ca 4 Wochen ein Netbook gekauft das aber aufeinmal einen Hardware Fehler hatte da ich es zum arbeiten brauche und sonst kein Geld verdienen kann habe ich es MediaMarkt erklärt das es dringend sei und ich auch mit einem günstigeren Modell zufrieden wäre bloß habe ich keine Zeit um es zu reparieren zulassen da ich ja nichts dazu kann wenn es nach 4 Wochen nicht geht ... leider wurde keinen Alternative Tausch Lösung gefunden eine Frechheit den jetzt kann ich auf die Reparatur warten und bekomme in dieser Zeit kein  Geld 

  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Lul schreibt dazu:

Also wenn ich mein gesamtes Einkommen mit einem Laptop verdienen würde, hätte ich zwei. 

Michael schreibt dazu:

Leider ist in dem Fall MediaMarkt auf der rechtlich sichereren Seite :-( https://www.swr.de/marktcheck/gewaehrleistung/-/id=100834/did=20748918/nid=100834/1rn9to9/index.html

RL schreibt dazu:

Consumergeräte eigen sich eher nicht für prof. Einsatz. Diese kosten meist erheblich mehr, bieten aber - gegen Aufpreis - einen passenden Service mit Leihgerät. Was soll der Händler mit einem gebrauchten Gerät machen - verschrotten?

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.