mobile Menu
Neue Beschwerde

Isabelle schreibt:

Lange lieferzeit, defektes Gerät

Service

Am 24.11. war der Todestag unserer alten Waschmaschine, gleichzeitig sollte es der Geburtstag einer neuen werden. Doch leider war die ausgesuchte Maschine nicht am Lager, sollte aber bestellt und schließlich geliefert und montiert werden. Am 27.11. erhielt ich die Mitteilung des Lieferdatums: 6.12., was für eine Familie schon einer langer Zeitraum ohne Waschmaschine ist.

Am 6. kam die Maschine dann auch, doch leider stellte sich beim Anschließen heraus, dass sie defekt war. Sie wurde also direkt wieder mitgenommen, mit der Nachricht, dass Mediamarkt sich bei mir mit dem neuen Lieferdatum melden würde.

Doch an dem Donnerstag kam nichts mehr.

Am Freitag auch nicht.

Samstag: nichts!

Montagvormittag: Anruf, Schilderung, Rückrufversprechen - nichts!

Montagnachmittag: Anruf, Schilderung, Rückrufversprechen - nichts!

Dienstagnachmittag: Anruf, Schilderung, Rückrufversprechen - nichts!

Dienstagabend: E-Mail, Schilderung, Rückrufbitte

Mittwochmittag: Ersehnter Rückruf, kein Bedauern, keine Entschuldigung, neues Lieferdatum: 18.12.


Fehler passieren, die Vorweihnachtszeit ist überall stressig - bei mir auch! Ich kann sehr viel Verständnis aufbringen, aber für unhöfliches Verhalten und solch lange Lieferzeiten ohne Entschädigung oder wenigstens ein Wort des Bedauerns nicht!!

  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.