Service

Komischer Service

Michelle schreibt im Dezember 2020:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Leider muss ich eine kleine Beschwerde los werden.

Jeder kennt es: das Weihnachtsgeschäft. Es ist jedes Jahr das selbe. Ich will gar nicht bestreiten dass die Mitarbeiter allesamt ihr bestes geben und dass es auch schlechte Tage geben kann, ABER....

Ich habe mich bereits vorab beim Kundenservice per E-Mail über den Status meiner Lieferung informiert. Es kam mir einfach komisch vor dass ich zwar eine Bestellbestätigung erhalten habe, jedoch keine Versandbestätigung. Nun gut, ist ja alles halb so wild, dachte ich. Ich habe leider bisher noch keine Antwort erhalten.

Es ging aber bei der Ware um ein Weihnachtsgeschenk - ich wollte wirklich nur wissen wie der Status ist, habe meinem Partner schon vertröstet und gesagt es ist möglich das sein Geschenk später kommt. Wie gesagt, Weihnachtsgeschäft und die Leute haben auch viel zutun, alles gut.

Ich bin also nun aufmerksam gemacht worden dass ich doch den Kundenchat mal fragen könnte, so eine Möglichkeit find ich im übrigen, super. Man kriegt super schnell eine Antwort, musste echt auch nur 5 Minuten warten. Nur der Herr der mir helfen sollte, der wollte mir glaube ich einfach nicht richtig helfen. Wenn er mir nicht helfen konnte, dann frage ich mich aber wieso er mir anlügt. Dazu komme ich nämlich jetzt:

Ich betrat den Chat. Mir schrieb ein Herr: wie kann ich ihnen helfen. Ich war grade dabei die Nachricht zu verfassen, da antwortete er schon etwas patziger: wenn sie nicht antworten dann gehe ich aus dem Chat ! Ehm, nun ja, ich brauche auch ein wenig Zeit eine Nachricht zu verfassen und brauchte dafür trotzdem weniger als 2 Minuten. (Nicht übertrieben, aber zwei Minuten Geduld wäre doch gar nicht so schlecht)...

Jedenfalls habe ich dann doch noch schnell genug antworten können. Ich habe gefragt wie denn wohl der Status meiner Lieferung ist, habe meine Bestellnummer angegeben. Darauf machte er mir Hoffnung und schrieb:

Haben Sie noch etwas Geduld, die Ware wird sehr bald bei ihnen sein.

Ich habe daraufhin freundlich gefragt ob er mir denn sagen könne ob die Ware heute noch (23.12) oder vielleicht am 24.12 ankommen würde weil es ein Geschenk ist.

Er sagte mir dass er mir das nicht sagen kann.

Okay, dachte ich mir. Wie will er dann wissen dass die bald ankommt ? Aber auch das war okay, ich bin ja selbst etwas Schuld, wer so spät bestellt der hat es dann auch nicht verdient, so selbstkritisch bin ich ja.

Also bin ich heute nachhause und öffnete meinen Briefkasten. Ein Zettel der UPS befand sich doch drin. Natürlich bin ich sofort los und es handelte sich auch um mein Paket. Ich war erleichtert, freute mich, war aber auch gleichzeitig sehr sauer.

Wieso lügt mich der Mitarbeiter denn im Chat an? Entweder er konnte sehen das meine Ware woanders gelagert war und wollte mir einfach nicht helfen - was ich dann wirklich doof finde oder aber der Herr hat mich angelogen indem er mich vertrösten wollte und somit einfach gelogen hat. Beides ist nicht die feine Art mit Kunden umzugehen.

Wahrheit bewehrt sich bekanntlich immer noch am besten; egal wie bitter sie für mich gewesen wäre.

Ich weiß nicht wieso aber ich bin bitterlich enttäuscht und finde das nicht gut.

Weder die Versandbestätigung mit einer Trackingnummer erhalten und auch beim Chat - der eigentlich eine super Sache ist - wurde mir nicht geholfen bzw. war man mit mir nicht ehrlich.

Ich möchte gerne eine Stellungnahme ob dieses Handeln irgendwie normal ist oder wie die richtige Verfahrensweise ist. Können die Mitarbeiter sehen wie weit der Versandstatus ist und wo das Paket grade ist? Wie sieht es aus?

Dennoch wünsche ich allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest. Bleiben sie alle gesund, grade in der jetzigen schwierigen Zeit.

Mit freundlichen Grüßen

Michelle Radzio

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit dem Absenden des Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spielregeln. Dieses Forum bietet keinen Platz für Beschimpfungen und Beleidigungen – auch wenn manchmal die Emotionen hochkochen. Bitte verzichten Sie daher auf strafrelevante Äußerungen und auch auf Fäkalsprache. Es schadet Ihrem und unserem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völlig anonym von Ihren Erfahrungen berichten. Bitte bleiben Sie in Ihren Schilderungen bei den Tatsachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahrheitsgehalt Ihrer Darstellung eindeutig zweifeln lassen, werden wir Ihren Beitrag ohne vorherige Ankündigung entfernen. Wir behalten uns zudem das Recht vor, Beiträge sinnerhaltend zu kürzen oder um fehlende Angaben zu ergänzen – ähnlich Leserbriefen in der Zeitung.