Reparatur

Reparatur von Waschmaschine in der Garantiezeit

Nelli schreibt im August 2022:

Meine Bauknecht Waschmaschine, die im Dezember 2020 im Media Markt gekauft wurde, pumpt das Wasser nicht mehr ab und ich bekomme demzufolge die Wäsche nicht aus der Maschine.

Bei meinen Anruf bei Media Markt wurde mir gesagt, daß ich mich direkt an bauknecht wenden muss.

Hab ich getan und sage und schreibe in 5! FÜNF Wochen einen Reparaturtermin bekommen.

Da lässt sich absolut nichts dran ändern, so der Mitarbeiter per WhatsApp.

Daraufhin habe ich beim Kundenservice von Media Markt noch einmal angerufen und Denen die Angaben von bauknecht mitgeteilt. "Tja, daran könnte man halt nichts ändern!"

Ich sagte, daß dies ja wohl NICHTS mit Kundenservice zu tun habe, da ich  meine Wäsche, die dann 5 Wochen in Dreckwasser lag, wegwerfen kann, und die Maschine gleich hinterher, weil sie dann absolut verkeimt ist!

Daraufhin sagte mir der Mitarbeiter der telefonischen Hotline... "Sind Sie etwa VIP - Kunde? Sollen wir gestern schon da gewesen sein, um zu reparieren?" und das in einem Tonfall, der absolut pampig war!

Soviel zum Thema, Media Markt - Kundenservice! 

  • Jetzt kommt der Winter schreibt dazu:

    Praktischer Tipp: Jede mir bekannte Waschmaschine hat im vorderen Fußbereich ein Auslassventil - für genau diese Fälle. Aufschrauben und Wasser ablassen (Schüssel nicht vergessen!). Danach geht meist auch die vordere Lucke wieder auf. Dessen Sperre ist ja durch einen Wasserstandssensor gesteuert. Und falls ich das richtig verstanden habe, funktioniert die Waschmaschine ansonsten ja noch.

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit dem Absenden des Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spielregeln. Dieses Forum bietet keinen Platz für Beschimpfungen und Beleidigungen – auch wenn manchmal die Emotionen hochkochen. Bitte verzichten Sie daher auf strafrelevante Äußerungen und auch auf Fäkalsprache. Es schadet Ihrem und unserem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völlig anonym von Ihren Erfahrungen berichten. Bitte bleiben Sie in Ihren Schilderungen bei den Tatsachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahrheitsgehalt Ihrer Darstellung eindeutig zweifeln lassen, werden wir Ihren Beitrag ohne vorherige Ankündigung entfernen. Wir behalten uns zudem das Recht vor, Beiträge sinnerhaltend zu kürzen oder um fehlende Angaben zu ergänzen – ähnlich Leserbriefen in der Zeitung.