Falschinformation

Rückgaberecht nur mit Verpackung?

Mercan schreibt im September 2022:

Die Mitarbeiter im MediaMarkt-Berlin-Borsighallen waren felsenfest davon überzeugt, dass man sein 14-tägiges Rückgaberecht für Online-Bestellungen nur mit der Originalverpackung geltend machen könne. Weiterhin wurde ich als Kunde mit der Frage konfrontiert, wie sie das Produkt denn bitte wieder verkaufen sollen, wenn die Verpackung fehlt. Als ich Sie mit dem allgemein gültigen Grundsatz, dass Online-Bestellungen auch ohne OVP zurückgegeben werden können, vorausgesetzt es handelt sich um kein Hygieneprodukt, und der Händler eine Rücknahme nicht verweigern darf, stieß ich nur auf Ignoranz und Überheblichkeit nach dem Motto ,,du kannst doch eh nichts tun". 

Anschließend rief ich mehrmals den sogenannten ,,Kundenservice" an, aber auch da war die Legende, dass Rückgaben nur mit originaler Verpackung möglich seien, verbreitet. Außerdem waren die Deutschkenntnisse äußert begrenzt und ich musste mein Problem in Kindergartensprache schildern. Tatsächlich gab es aber einen Mitarbeiter, der sich tatsächlich bewusst war, dass die Verpackungs-Legende Schwachsinn ist, aber auch der konnte mir kein Retourenlabel zuschicken, weil die Bestellung in Bar bezahlt wurde. Ich fragte, ob die Erstattung auch per PayPal abgewickelt werden könne, aber das sei einfach nicht möglich. 

Man kann nur hoffen, dass der Saftladen, genannt MediaMarkt Bankrott geht und Amazon weitere Marktanteile dazu gewinnt. Die haben nämlich einen unkomplizierten Kundenservice. 

Vielen Dank fürs Lesen! 

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit dem Absenden des Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spielregeln. Dieses Forum bietet keinen Platz für Beschimpfungen und Beleidigungen – auch wenn manchmal die Emotionen hochkochen. Bitte verzichten Sie daher auf strafrelevante Äußerungen und auch auf Fäkalsprache. Es schadet Ihrem und unserem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völlig anonym von Ihren Erfahrungen berichten. Bitte bleiben Sie in Ihren Schilderungen bei den Tatsachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahrheitsgehalt Ihrer Darstellung eindeutig zweifeln lassen, werden wir Ihren Beitrag ohne vorherige Ankündigung entfernen. Wir behalten uns zudem das Recht vor, Beiträge sinnerhaltend zu kürzen oder um fehlende Angaben zu ergänzen – ähnlich Leserbriefen in der Zeitung.