Falschinformation

Fast 200km UMSONST gefahren...

Jochen schreibt im Oktober 2023:

Ich hatte telefonisch nachgefragt ob Artikel X am Markt X verfügbar ist.
Die Dame am Telefon bestätigte mir dies, und versicherte mir, dass es sich um einen ungeöffneten OVP-Artikel handelt. 
Ich hatte das extra nachgefragt, weil ich damit schonmal auf die Nase gefallen bin. 

Vor Ort wurde dann festgestellt, dass es sich um einen Kundenrückläufer handelte, der bereits mehrere Tage beim Kunden im Einsatz war. 

Seitens MM bestand absolut kein Interesse an einem Entgegenkommen. Kein Gutschein, keine Entschuldigung, kein Fahrtkostenausgleich...
Nichtmal einen Preisnachlass auf das Gerät wollte man mir anbieten. 

Absolute Frechheit. 

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit dem Absenden des Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spielregeln. Dieses Forum bietet keinen Platz für Beschimpfungen und Beleidigungen – auch wenn manchmal die Emotionen hochkochen. Bitte verzichten Sie daher auf strafrelevante Äußerungen und auch auf Fäkalsprache. Es schadet Ihrem und unserem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völlig anonym von Ihren Erfahrungen berichten. Bitte bleiben Sie in Ihren Schilderungen bei den Tatsachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahrheitsgehalt Ihrer Darstellung eindeutig zweifeln lassen, werden wir Ihren Beitrag ohne vorherige Ankündigung entfernen. Wir behalten uns zudem das Recht vor, Beiträge sinnerhaltend zu kürzen oder um fehlende Angaben zu ergänzen – ähnlich Leserbriefen in der Zeitung.