Preisangabe

Preise am Regal? Egal!

Kimi schreibt im Dezember 2018:

Mikro SD 200 GB

Regal: 22 Euro

Online: 29 Euro

An der Kasse plötzlich 39,99 Euro,

Vom Verkäufer zurück in die Abteilung geschickt worden, Abteilungsmitarbeiter konnte (Oder wollte) nur auf den Onlinepreis reduzieren, laut Abteilungsleiter können die elektronisch ausgeschriebenen Preise ja auch unaktuell oder die Ware falsch verräumt (50 oder mehr?) Sein, daher kann man da nichts machen. Von Kulanz keine Spur.

Passiert im Media Markt Hamburg Billstedt.

  • NH schreibt dazu:

    Die Preise am elektr. Preisschild sind lediglich eine Preisauszeichnung.

    Wenn da mal ein hoppla ist das eben so.

    Das kann bei über 10.000 Artikeln schon mal passieren.

  • Frosch schreibt dazu:

    Wenn die Preisauszeichnung am Regal oder an der Ware nicht mit dem Preis in der Kasse übereinstimmt, verstößt der Händler damit gegen die Preisangabenverordnung und damit auch gegen das Wettbewerbsrecht. Verstöße werden durch die Ordnungsämter kontrolliert und können dort gemeldet werden.

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit dem Absenden des Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spielregeln. Dieses Forum bietet keinen Platz für Beschimpfungen und Beleidigungen – auch wenn manchmal die Emotionen hochkochen. Bitte verzichten Sie daher auf strafrelevante Äußerungen und auch auf Fäkalsprache. Es schadet Ihrem und unserem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völlig anonym von Ihren Erfahrungen berichten. Bitte bleiben Sie in Ihren Schilderungen bei den Tatsachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahrheitsgehalt Ihrer Darstellung eindeutig zweifeln lassen, werden wir Ihren Beitrag ohne vorherige Ankündigung entfernen. Wir behalten uns zudem das Recht vor, Beiträge sinnerhaltend zu kürzen oder um fehlende Angaben zu ergänzen – ähnlich Leserbriefen in der Zeitung.