mobile Menu
Neue Beschwerde

Ehemaliger Kunde schreibt:

Keine negative Produktbewertung auf der MediaMarkt-Webseite

Online hatten wir ein BLAUPUNKT TravelPilot 53 EU Navigationsgerät gekauft und dies im Mediamarkt Herzogenrath bezahlt und abgeholt. Von Anfang an passierte es immer wieder, dass das Gerät während der Eingabe, manchmal sogar während der Fahrt, Adressen eigenständig änderte! Als Navi somit absolut unbrauchbar. Nach 2 Wochen und 4 Tagen haben wir das Gerät zurückgebracht. Geld zurück akzeptierte Media nicht. Gerät wurde eingeschickt. Nach "Reparatur" immer noch derselbe Fehler! Wieder kein Geld zurück. Gerät ist jetzt weg zur 2. "Reparatur". Aufgrund dieser schlechten Erfahrung und zumal Media selbst um Bewertung fragt: "Produkt bewerten und bis zu 300 € gewinnen", wollten wir auf der Webseite von Media dieses Gerät mit einem Punkt negativ bewerten. Die Redaktion von Media schrieb dann, die Bewertung würde nicht platziert, da nur das Produkt, jedoch nicht der Mediamarkt, bewertet werden dürfte. Haben dann neue Bewertung (nur Gerät) abgegeben. Daraufhin kam wieder derselbe Standardtext. Letztendlich haben wir es mit einer 3. negativen Bewertung mit leicht geändertem Text versucht. Hierauf schreibt Media ohne weitere Begründung: "Leider können wir Ihre Bewertung nicht veröffentlichen." So werden die Kunden also in die Irre geführt. Der Mediamarkt entscheidet, welche Bewertung reinkommt und sorgt so dafür, dass im Grunde jedes Produkt mehr oder weniger gut bewertet ist! Wir haben mittlerweile die Verbraucherzentrale über diese Vorgehensweise informiert. Vielleicht sollte der Mediamarkt zukünftig mehr Geld in gute und korrekte Kundenbetreuung stecken statt in nervende Werbung. Und wir sind tatsächlich nicht alle blöd! und werden sicher nichts mehr beim Mediamarkt kaufen.
  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.