mobile Menu
Neue Beschwerde

Manuel schreibt:

Warte seit 02.10.2019 auf die Lieferung

Lieferung

Am 02.10.2019 einen Waschtrockner im MediaMarkt Gründau-Lieblos gekauft und Bar bezahlt. Es hieß die Lieferung dauert 3-4 Wochen. Bereits nach 6 Wochen mich Telefonisch beschwert, da immer noch kein Anruf wann es nun geliefert wird stattgefunden hat. Dort wurde mir mitgeteilt, dass mein Produkt offentsichtlich noch garnicht beim Hersteller geordert wurde! Ich wurde damit vertröstet, dass es etwa noch 2 Wochen dauert, dann hätte ich den Waschtrockner. Heute am 29.11.2019 wieder angerufen, da ich weiterhin keinerlei Rückmeldung habe. Heute würde man mir keine Auskunft geben können, da man wärend der Black Friday Aktion nicht in den Filialien anrufen oder durchstellen darf. Soll das langsam ein schlechter Scherz sein? Ich warte nun schon ewig auf mein Produkt und wegen irgend ner Aktion wie Black Friday findet dann halt mal garkein Kundensupport statt?

  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Jurastudent schreibt dazu:

Mehr als ärgerlich! Am besten, dem Markt schriftlich eine letzte Frist setzen (angemessen, z.B. 10 Tage), danach den Kaufvertrag wegen Nichtleistung rückgängig machen und das Geld zurückverlangen (unbedingt schreiben, dass die Annahme einer Lieferung nach Fristablauf nicht mehr erfolgt).


Am wichtigsten aber: Die Lehre daraus ziehen, verbindliche Liefertermine auszumachen und erst bei Lieferung zu bezahlen (Zug-um-Zug-Leistung, wie vom Gesetzgeber auch gedacht, z.B. bei Anlieferung in bar an den Spediteur).

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.